Alle Sonderkategorien

Kursdetails

C10801 Jetzt rede ich - Auftritts- und Präsentationscoaching für Frauen

Beginn Sa., 08.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 42,00 €
Dauer 1 Samstag
Kursleitung Ute Janik
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Eine Präsentation, eine Rede oder ein wichtiges Meeting steht Ihnen bevor. Klar, dass Sie überzeugend rüberkommen wollen! Doch da ist diese kritische innere Stimme: Bin ich dafür nicht zu schüchtern? Schaffe ich das überhaupt? 
Wollen Sie diese Angst überwinden und souverän vor Publikum auftreten? Möchten Sie in einem Meeting selbstbewusst und sicher Ihre Position vertreten? Dann ist dieses Coaching-Angebot das richtige für Sie. Sie erfahren, wie Sie mit Inhalt, Körpersprache und Stimme an Ausstrahlung gewinnen und Ihr Fachwissen in einen wirksamen Auftritt verwandeln. Außerdem arbeiten Sie gemeinsam an den inneren Kritikern, die besonders Frauen verunsichern, und stärken Ihr Selbstbild. Ihr Coach Ute Janik betrachtet wirksames Präsentieren nicht rein handwerklich, sondern ganzheitlich: Es ist wichtiger, in eine authentische innere Haltung zu kommen, als große Gesten einzustudieren. Sie üben mit hohem Praxisanteil und wiederholtem Feedback im geschützten Kreis mit anderen Frauen, denen es ebenso geht. Sie lernen, die eigene Persönlichkeit zur Wirkung zu bringen. Auch die Rolle der Kleidung wird betrachtet, ebenso die Unterschiede in der Kommunikation von Männern und Frauen und die Überwindung von Lampenfieber.   

Ute Janik ist Journalistin, Redakteurin und Personalreferentin. Sie hat über 20 Jahre Führungserfahrung beim Hessischen Rundfunk und 15 Jahre lang die Fernseh-Unterhaltung des Senders geleitet. Sie ist Speaker, Autorin, Trainerin für Journalist*innen und hat Erfahrung als Fernsehmoderatorin. Ute Janik schließt 2023 ihre Fortbildung zum zertifizierten systemischen Coach ab.





Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
08.06.2024
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 21