Logo
/ Reinhard Beer

leider kein Bild von Reinhard Beer
Wenn man beide Sportbootführerschein See und Binnen machen möchte, ist auf alle Fälle empfehlenswert mit dem Sportbootführerschein See anzufangen. Wird im Anschluss daran der Binnenschein gemacht, wird der gesamte Praxisteil anerkannt. Umgekehrt ist das nicht der Fall. Es muss also nur noch der Theoriekurs Binnen (allerdings komplett - ohne Ermäßigung) besucht und die entsprechende Prüfung gemacht werden, wobei die sieben Basisfragen aus dem Führerschein See ebenfalls anerkannt werden.

Kurse des Dozenten



Zurück zur Übersicht