Logo

W77208 Ausbildung in Phonetik DaF/DaZ - Abschlusskolloquium / Hörer*innen

Beginn Sa., 30.01.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 80,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Sandra Kroemer
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Für Teilnehmende, die Seminare zu Phonetik DaF/DaZ nach der Methode Sandra Kroemer besucht haben.

In diesem Kolloquium erleben Sie in stringenter, prägnanter Form, wie man Phonetik in den Unterricht integrieren kann, eingebunden in ein übergeordnetes Thema und eine Fertigkeit. So wird Phonetik nicht zu einer Randnotiz, sondern findet ihren Platz mitten im Unterrichtsgeschehen. Dies führt direkt zu mehr Motivation bei den Lernenden und zu einem sinnstiftenden Erleben und Erlernen dieser elementaren Teilfertigkeit.

Sie erleben Kolleg*innen, wie sie im Micropeerteaching Unterricht live simulieren, mit anschließendem moderierten Feedback durch die Gruppe und weiterführenden Fragen durch die Trainerin. Ihre Vorteile: Sie frischen ihr phonetisches Vorwissen wieder auf und erleben bei unterschiedlichen Präsentationen, wie man Phonetik im Unterricht umsetzen kann und erhalten dafür Kriterien und methodisch-didaktische Anregungen direkt aus der Praxis.

Seminarablauf:
Es gibt ca. sechs zwanzigminütige Micropeerteachings mit thematischer Einordnung und Unterrichtssimulation. Dazwischen liegen jeweils kurze Pausen mit Auflockerungaktivitäten. Jedes Micropeerteaching erhält im Anschluss ein moderiertes Feedback.
Am Seminarende erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Herzlich willkommen!

Wenn Sie sich für generelle Themen rund um Phonetik interessieren, laden wir Sie ein, die Seminare Ausbildung in Phonetik DaF/DaZ Teil 1/Teil 2 zu besuchen!
Da es sich für die Kolloquiumsteilnehmenden um eine Prüfungssituation handelt, werden allgemeinen Fragen zur Phonetik in der Phonetikausbildung behandelt.

Profil Sandra Kroemer
- Ist eine seit 1998 erfahrene DaZ- und Alphalehrerin, auch im Einzelunterricht Phonetik
- Studierte in Mainz Germanistik, Romanistik, Komparatistik und DaF
- Schrieb ihre Magisterarbeit über das Thema Intonation
- Machte 1998 eine Ausbildung zur DGSL-lizenzierten Suggestopädin an der VHS in Wiesbaden
- Gewann 2001 den Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung mit dem Projekt "Intonation über Rhythmus und Klang"
- Hatte über 22 Semester einen Lehrauftrag an der Uni Mainz zum Aussprachetraining für fremdsprachige Studierende
- Gibt seit 2001 zahlreiche Fortbildungen im In- und Ausland (Goethe-Institute)
- Ist weiterqualifiziert nach der Schule für Atem-, Sprech- und Stimmlehrende Schlaffhorst-Andersen
- Veröffentlichungen und weiter Informationen unter www.aussprachetraining.de


Teilnahmegebühr für Kursleitungen der vhs Wiesbaden und vhs Bingen: 45,-€




Kursort

vhs, Haus K

Konrad-Adenauer-Ring 15
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
30.01.2021
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Konrad-Adenauer-Ring 15, vhs-K-004