Logo
/ Kursdetails

U13700 Orientierungspunkte Philosophischer Jour fixe: Renaissance und 20. Jahrhundert

Beginn Di., 21.01.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 40,00 €
Dauer 5 Abende
Kursleitung Dr. Matthias Vollet
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Die Selbstermächtigung des Menschen und ihre Reflexionen in der Philosophie. Cusanus, Manetti - Bergson - Spengler - Heidegger - Anders.
Die Fähigkeit, durch Technik schöpferisch tätig zu sein und sich die Welt zu unterwerfen, wird am Beginn der Neuzeit besonders prägnant bei Gianozzo Mannetti gefeiert. Im 20. Jahrhundert wird die Technik zunehmend auch als Risiko betrachtet: der Mensch vermag nicht nur durch sie sein Los zu verbessern, sondern auch sich selbst in ihr zu verlieren. Den Ambivalenzen des Technischen gehen die Abende nach - bis hin zu den aktuellen Entwicklungen des Post- und Transhumanismus.
Der Dozent ist Lehrbeauftragter am Philosophischen Seminar der Universität Mainz und Geschäftsführer der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte (Bernkastel-Kues) sowie Leiter der VHS Bernkastel-Kues. Termine: 21.1., 4.2., 21.4., 12.5. und 16.6.2020




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
21.01.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 31
Datum
04.02.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
02.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
16.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 12
Datum
30.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek