Logo
/ Kursdetails

T60027 Gewaltfreie Kommunikation - Einführungskurs nach Marshall B. Rosenberg

Beginn Sa., 02.11.2019, 9:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 205,00 €
Dauer 1 Wochenende
Kursleitung Ulrike Kahmann
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Oft gibt es Missverständnisse, wir fühlen uns nicht verstanden oder wir stecken hilflos in einem Konflikt. Die von Marshall B. Rosenberg entwickelte Kommunikationsmethode (GFK) ermöglicht uns in jeder Situation klar und doch wertschätzend zu kommunizieren. Sie befähigt uns, eigene Bedürfnisse zu erkennen und ehrlich mitzuteilen, ohne die Beziehung zum Gegenüber zu gefährden. Damit können Missverständnisse vermieden und Konflikte gelöst werden. Außerdem lernen wir, souveräner mit Vorwürfen, Kritik und Forderungen anderer umzugehen.
• Verursacher von Reibungsverlusten in der Kommunikation
• Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation
• Eigene Kommunikationssperren erkennen und vermeiden
• Kommunikationssperren bei anderen überwinden
• Durch klare Beobachtung Gemeinsamkeiten schaffen
• Gefühle als Seismographen für Bedürfnisse erkennen und nutzen
• Der Unterschied zwischen Pseudogefühlen und echten Gefühlen
• Bedürfnisse: Schlüssel zu einem entspannten Miteinander
• Die Macht der klaren Bitten
• Selbsteinfühlung, Empathie und Selbstausdruck

Frau Kahmann ist lizenzierte Mediatorin des Bundesverband Mediation und anerkannte Trainerin des Fachverband Gewaltfreie Kommunikation.




Kursort

vhs, Haus C

Alcide-de-Gasperi-Str. 1
65197 Wiesbaden

Termine

Datum
02.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:30 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-006
Datum
03.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:30 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-006