Logo
/ Kursdetails

V11060 Fakten, Fakes und gefühlte Wahrheiten - Warum es uns so schwerfällt rational zu sein

Beginn Mi., 09.12.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Michael Schmidt-Salomon
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Wir alle leben in unseren Filterblasen und designen die Wirklichkeit nach unseren Erwartungen, so borniert sie auch immer sein mögen. Michael Schmidt-Salomon untersucht in seinem Vortrag die Gründe dafür, warum es uns so schwerfällt, rational zu sein, warum wir uns nur so ungern eines Besseren belehren lassen und wie wir es vielleicht doch schaffen können, unsere Fehleinschätzungen und gefühlten Wahrheiten zu überwinden.
Dr. Dr. h. c. Michael Schmidt-Salomon ist Philosoph und Schriftsteller sowie Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen zählen die Werke "Jenseits von Gut und Böse", "Leibniz war kein Butterkeks", "Keine Macht den Doofen".
In Kooperation mit dem Hans-Albert-Institut zur Förderung des kritisch-rationalen Denkens in Politik und Gesellschaft.
Anmeldung erforderlich.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
09.12.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 21