Logo
/ Kursdetails

T20100 Der Orient zu Goethe Zum 200 jährigen Erscheinen des West-östlichen Diwans

Beginn Mi., 20.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 32,00 €
Dauer 3 Abende
Kursleitung Lutz Schauerhammer
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Goethes "West-östlicher Diwan" ist ein besonderer Glücksfall für den kulturellen Dialog zwischen dem Morgen- und dem Abendland. Dass nun dieses Werk den indo-islamischen Dichterphilosophen Muhammad Iqbal zu einer Ost-westlichen Antwort inspirierte, ist mehr als ein Glücksfall. Es ist wohl eine der tiefsten und schönsten poetischen Begegnungen von Orient und Okzident. Muhammad Iqbal, mit der westlichen Literatur vertraut, antwortet 100 Jahre nach dem Erscheinen des Diwans explizit auf Goethes Werk und überreicht diese Antwort als Gedichtsband "Die Botschaft des Ostens" dem östlichen und dem westlichen Leser.
Erfahren Sie mehr über die Protagonisten und Inhalte dieses poetischen Kreisschlusses, der eine einzigartige und befruchtende Wechselwirkung zwischen den Kulturen dokumentiert und ungeachtet des zeitlichen Abstandes und der unterschiedlichen historischen Entwicklungen beispielhaft für einen zukünftigen Gedankenaustausch stehen kann.

20.11.2019:
Die Gedichte des persischen Dichter Hafiz, die Übersetzungen von Hammer-Purgstall und Friedrich Rückert und der Einfluss auf Goethes Dichtung.
27.11.2019:
Die Verbindung des Dichterphilosophen Mevlana Dschellaleddin Rumi (Ordensgründer der "tanzenden Derwische") und Muhammad Iqbal; die Übersetzungsarbeit der Orientalistin Anne-Marie Schimmel.
04.12.2019:
Die Gedichte der "Die Botschaft des Ostens" von Muhammad Iqbals, der sich explizit an Goethe richtet.
www.dichterpflaenzchen.com




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
20.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
04.12.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek