Logo

R12025 Das Bundesverfassungsgericht Ein Besuch bei den Wächtern des Grundgesetzes

Beginn Mi., 24.10.2018, 09:30 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 45,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Heinz Porten
Bemerkungen Treffpunkt ist um 9:15 Uhr am Bussteig 2 am Hauptbahnhof Wiesbaden hinter der Tankstelle.
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wacht über die Einhaltung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland. Seit seiner Gründung im Jahr 1951 hat das Gericht dazu beigetragen, der freiheitlich-demokratischen Grundordnung Ansehen und Wirkung zu verschaffen. Das gilt vor allem für die Durchsetzung der Grundrechte. Die Arbeit des Bundesverfassungsgerichts hat auch politische Wirkung. Das wird besonders deutlich, wenn das Gericht ein Gesetz für verfassungswidrig erklärt. Das Gericht ist aber kein politisches Organ. Sein Maßstab ist allein das Grundgesetz. Bei der Führung durch das Verfassungsgericht erfahren Sie, wie dieses Verfassungsgericht arbeitet.

Wir reisen gemeinsam mit dem Bus. Treffpunkt ist um 9:15 Uhr am Bussteig 2 am Hauptbahnhof Wiesbaden hinter der Tankstelle.
Aus Sicherheitsgründen verlangt das Bundesverfassungsgericht die Zusendung einer Teilnehmerliste mit Vor- und Zunamen sowie Geburtsdatum. Die Teilnehmer erklären sich mit einer Weitergabe Ihrer Daten durch die Volkshochschule Wiesbaden an das Bundesverfassungsgericht ausschließllich zum Zweck der Sicherheitsüberprüfung einverstanden und bestätigen dies gegenüber der Volkshochschule bis zum 24. Septmber 2018 durch eine Erklärung per Brief, Fax oder E-Mail. Alle Teilnehmer benötigen einen gültigen Lichtbildausweis und erhalten mit Ihrem Anmeldeformular ein Informationsblatt des Bundesverfassungsgerichtes.
Anmeldeschluss ist Montag der 24. September




Kursort

Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

Schloßbezirk 3
76131 Karlsruhe

Termine

Datum
24.10.2018
Uhrzeit
09:30 - 18:30 Uhr
Ort
Schloßbezirk 3, Bundesverfassungsgericht Karlsruhe