Kursdetails

Y22112 Buchbinden Wochenendseminar für bisherige Teilnehmer und Einsteiger

Beginn Sa., 19.03.2022, 09:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 89,00 €
Dauer 1 Wochenende
Kursleitung Erwin Haßdenteufel
Bemerkungen Gültiger 2G-Nachweis + Ausweis nötig: Geimpft, genesen! Bitte mitbringen:
eigene Buchbindewerkzeuge und die zu bindenden Bücher bzw. zu
fertigenden Objekte. Falls nicht vorhanden, können die Werkzeuge und
Materialien gegen Gebühr über den Kursleiter erworben werden.
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Vermittelt wird ein Einstieg in das handwerkliche Buchbinden mit kleiner Materialkunde. Sie lernen verschiedene Heft- und Bindetechniken, das Herstellen von Bucheinbänden in verschiedenen Materialien wie Papier, Gewebe bis einfache Ledereinbände. Dazu gehören auch das Fertigen von Sonderarbeiten wie Mappen, Kästchen, Kassetten und Fotoalben, das Reparieren von alten Büchern unter fachmännischer Anleitung.
Bitte eigene Buchbindewerkzeuge (Schere, Pinsel, Falzbein, Bleistift, Klebstoffbehälter usw.) mitbringen und die zu bindenden Bücher bzw. zu fertigenden Objekte. Falls nicht vorhanden, können die Werkzeuge und Materialien gegen Gebühr über den Kursleiter erworben werden. Bitte melden Sie sich mindestens 14 Tage vor Kursbeginn beim Kursleiter unter E-Mail: info@buchbinderei-hassdenteufel.de oder Tel.: 06131 - 472651 wegen des Liefertermins. Die Materialpauschale in Höhe von 22,- € und ggf. mehr, je nach eigenem Verbrauch von Pappe, Einbandmaterialien, Papieren und Spezialleimen ist an den Kursleiter zu entrichten.
Der Kursleiter ist Buchbindermeister mit eigenem Gewerbebetrieb in Mainz-Drais


Ab 1. Februar 2022 gilt, wenn nicht anders angegeben, 2G in allen Präsenzkursen. Änderungen sind abhängig von der Pandemie möglich.




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
19.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler, Raum 11
Datum
20.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler, Raum 11