Logo
Kultur / Kursdetails

U20133 Zwei rasende Weiber bei Schiller Literaturseminar mit Charlotte Andresen

Beginn Di., 24.03.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 17,00 € , nicht ermäßigbar
Dauer 1 Abend
Kursleitung Charlotte Andresen
Bemerkungen Wein und Brezeln sind in der Kursgebühr enthalten. Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Frauen, die eifersüchtig auf Menschen sind, die sich wirklich lieben und versuchen, diese Liebe zu ihren eigenen Gunsten zu zerstören, gibt es in vielen Dramen. Sie machen aus Liebesbeziehungen durch Intrigen, falsche Briefe, Verstellung, Drohungen und Streben nach Ehre und Macht Trauerspiele, in denen nicht nur die Liebenden, sondern häufig auch sie selbst am Ende die Opfer sind. Da ist Lady Milford aus "Kabale und Liebe", eine Adlige, die sich nicht damit abfinden kann, dass der von ihr verehrte Ferdinand von Walter die bürgerliche Luise Miller liebt und heiraten will. Ein "Sturm und Drang" Drama, das mit dem Tod der Liebenden endet. Prinzessin Eboli am spanischen Hof von Philipp II liebt Don Carlos, der aber seine ehemalige Verlobte Elisabeth von Valois nicht vergessen kann, die inzwischen die Frau des Königs werden musste. Die zurückgewiesene Eboli schafft es in rasender Eifersucht, sich an Don Karlos und der Königin zu rächen. Beide Frauen sind ein wichtiger Motor im Handlungsgefüge der beiden Dramen, die jeweils in ein politisches Zeitgeschehen eingebettet sind. In beiden Fällen steht dem höfischen Verständnis einer Liebesbeziehung aus Statusgründen das empfindsame, echte Gefühl zweier Menschen entgegen.
Wein und Brezeln schaffen die Atmosphäre dazu. Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
24.03.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek