Kursdetails

Z20131 Was Sie schon immer einmal lesen wollten, aber... Idylle und Tragik im ländlichen England: Thomas Hardys Roman "Tess"

Beginn Mi., 21.09.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 49,00 €
Dauer 5 Abende
Kursleitung Dr. Ulrike-Sofie Scholtz
Bemerkungen Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Vorgaben auf der Vhs-Website.

Bitte den Roman "Tess" von Thomas Hardy vorab lesen
und zum Seminar mitbringen.
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Die grundlegenden Veränderungen, die das 19. Jahrhundert in der Naturwissenschaft, Technik und auch der Wirtschaft brachte, zerstörte für viele Zeitgenossen die weltanschauliche Orientierung. Das Leben erschien nun nicht mehr bestimmt von einer (wohlwollenden) göttlichen Macht, sondern von unpersönlichen Naturgesetzen, willkürlichen Entscheidungen eines unberechenbaren Schicksals und der nackten Notwendigkeit, in den Fabriken unter unmenschlichen Bedingungen zu arbeiten. Aber der ambivalente Fortschritt war der Weg, der unausweichlich in die Zukunft führte, und deshalb musste man sich darüber klar werden, was die "Modernisierung" für das weitere Leben bedeuten würde.

Für die englische Literatur hat der Schriftsteller Thomas Hardy (1840-1928) diese Aufgabe von Anfang an übernommen. Die Mehrzahl seiner Romane spielt in einem fiktiven Teil von England, den er Wessex nannte, in einer überschaubaren Region mit eindrucksvoller Natur und funktionierenden ländlichen Gemeinschaften, die aber durch die aus den Städten kommenden Modernisierungsbewegungen nach und nach auseinanderfallen: die Idylle wendet sich ins Tragische. "Thomas Hardys Romane präsentieren die Verlustrechnung des Wandels", schreibt der Literaturwissenschaftler Hans Ulrich Seeberger.

Das Seminar behandelt den Roman "Tess" aus dem Jahr 1891. Er sollte vorab gelesen werden und wird dann in der Gruppe diskutiert, literaturwissenschaftlich erläutert und in den historischen Zusammenhang eingeordnet.


Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Vorgaben auf der vhs-Website




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
21.09.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
19.10.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
30.11.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
14.12.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek
Datum
18.01.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek