Logo
Kultur / Kursdetails

U20085 Prager Kaffeehaus-Kultur Seminar- und Salonabend mit Prof. Dr. Achim Köddermann

Beginn Fr., 05.06.2020, 19:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 22,00 € , nicht ermäßigbar
Dauer 1 Abend
Kursleitung Prof. Dr. Achim Köddermann
Bemerkungen Preis inkl. Wasser, Wein und Knabbereien.
Kursgebühr nicht ermäßigbar.
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Es gibt kaum einen schöneren Ort als die Kaffeehäuser von Prag. Ob opulent wie das Louvre, nostalgisch wie Slavia oder hochintellektuell im kubistischen Haus: allen gemeinsam ist die gelebte Vergangenheit. Vor 1938 waren sie auch der Schauplatz der deutschen, jüdischen und tschechischen Kultur, am Schnittpunkt der vielen Traditionen, neben der ältesten deutschen Universität: der Karlsuniversität. Ideen wurden hier seit dem Mittelalter geboren und diskutiert. Als Bühne für Schriftsteller und Philosophen haben Kaffeehäuser Kafka wie Freud als Foren und Studienorte gleichermassen gedient. In gemütlicher, anregender, aber auch aufregender Atmosphäre ist es möglich, aus der Vielfalt das Neue nicht nur zu denken. Vaclav Havel wurde vom Denker und Poeten erst zum Symbol des Widerstandes im Prager Frühling - und dann zum Dichterfürsten und Präsidenten. Im Rahmen des "Salons" der Villa Schnitzler soll es möglich werden, Prager Kaffeehauskultur in Wiesbaden zu erleben.
Der Referent ist Professor für angewandte Philosophie an der State University of New York.
Für diesen Seminarabend ist eine Anmeldung erforderlich.




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
05.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek