Logo

W12100 Verschwörungstheorien - Sind Menschen von Natur aus leichtgläubig?

Beginn Do., 06.05.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Thomas Junker
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Die große Popularität selbst abwegigster Ideen bescheinigt eine weitverbreitete Leichtgläubigkeit. Warum ist das so? Im Vortrag erläutere ich an Beispielen aus der Geschichte der Evolutionstheorie, warum es schwer sein kann, Richtig von Falsch zu unterscheiden, warum isolierte Fakten nicht überzeugen und warum die eigene Erfahrung oft täuscht. Die Frage führt noch weiter: Menschliche Kultur funktioniert nur, weil wir leichtgläubig sind. Wenn wir tradiertem Wissen nicht im Prinzip vertrauen würden, müsste jede Generation alles hinterfragen und aufs Neue beginnen, es gäbe keinen kulturellen Fortschritt.
Dr. Thomas Junker studierte Pharmazie, promovierte in "Geschichte der Naturwissenschaften", arbeitete im Darwin-Correspondence-Project (Cambridge) und anschließend als Post-doc an der Harvard University. 2003 habilitierte er sich für Geschichte der Biowissenschaften und lehrt seither als apl. Professor (Uni Tübingen). Anmeldung erforderlich




Kursort




Termine

Datum
06.05.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
online-alfaview9