Kursdetails

A11250 Populismus

Beginn Do., 19.01.2023, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Jaromir Sykora
Bemerkungen Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Vorgaben auf der Vhs-Website.
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Die >Cancel Culture< ist eine zeitgenössische, prominente und heftig umkämpfte Art Politik zu machen, die nicht über institutionelle Kanäle läuft, sondern in der Gesellschaft und insbesondere über die sozialen Medien stattfindet. Das Kontroverse an ihr ist vor allem, dass sie sich einerseits gegen öffentliche Diskriminierungen wendet und diese zu bekämpfen versucht, andererseits selbst nicht selten zu diskriminierenden Mitteln greift. Im Raum stehen also die Ansprüche der >Cancel Culture<, endlich konsequent zu sein und mit historischen Ausgrenzungen und Erniedrigungen vor allem rassistischer und sexistischer Art Schluss zu machen, aber auch, gegen die >Cancel Culture< gerichtete Sorgen, in dieser Konsequenz die liberalen Elemente der Gesellschaft auszuschalten. Bekannt ist das Wirksam werden der >Cancel Culture< aus der Kunst- und Kulturszene, wenn sie sich gegen Straßennamen oder Statements von Dieter Nuhr oder Lisa Eckhard wendet und zu Abbrüchen ihrer Auftritte oder dem Löschen ihrer Aussagen führt. Beispiele gibt es aber auch aus der Welt des Fußballs, der gegenwärtigen Olympiaspiele und nicht zuletzt aus dem politischen Wahlkampf selbst - hier stand unter anderem eine Baerbock-Darstellung in Moses-Gestalt von der >Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft< in der Kritik. Der Vortrag wird sich nun einerseits darauf konzentrieren, die ethischen Ansprüche der >Cancel Culture< zu verstehen und Beispiele zu erörtern, in denen sie Anwendung findet. Andererseits wird er sich auf ihre Kritiker beziehen, um die Probleme in den Blick zu nehmen, die mit ihr verbunden werden - oft wird die Zerstörung der Kunstfreiheit, der freien Rede bzw. Diskussionskultur genannt - um daran, möglicherweise, die Grenzen der >Cancel Culture< ermessen.


Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Vorgaben auf der vhs-Website




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
19.01.2023
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 21