Logo

X11251 Corona und Politik

Beginn Do., 25.11.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Jaromir Sykora
Bemerkungen Bei Präsenzkursen ist ein gültiger 3G-Nachweis notwendig: Geimpft, genesen oder getestet (max. 24h alt)
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Der Vortrag zur Corona-Krise möchte einen Blick auf die politischen Strategien bzw. das politische Krisenmanagement der Bundesregierung werfen, das nun anderthalb Jahre Erfahrung im Umgang mit der Pandemie besitzt, sich aber die gesamte Zeit über Kritiken im Umgang ausgesetzt sah. Dabei soll eine doppelte Perspektive auf das Krisenmanagement eingenommen werden. Einerseits wird es um die realpolitischen Züge der Regierung und ihre Abgrenzungsversuche zu parteipolitischen Gegnern gehen, die von der Maskenpflicht über Abstandsregeln bis zum Lockdown entlang einer groben Entwicklungsrichtung der Krise nachzuzeichnen sind. Andererseits sollen konzeptuelle Ansprüche der Regierungspolitik betrachtet werden. Im Fokus steht in beiden Fällen der kontinuierliche Versuch, eine gelungene Verbindung einer Politik der Sicherheit und Freiheit herzustellen. Zu erörtern und diskutieren gilt es hier nun nicht nur, ob eine Verbindung von Sicherheit und Freiheit der Regierung gelungen ist, sondern es geht genauer darum zu fragen, welche demokratischen Grundvorstellungen hinter der Pandemiepolitik eigentlich stehen und wie mit Kritiken umgegangen werden kann, die sich vom Diktaturvorwurf über Vorwürfe der Erzeugung eines würdelosen Lebens, systematischer Diskriminierung oder Polarisierung der Gesellschaft ziehen. Haben die Kritiker ihrerseits demokratische Argumente und gute, realpolitische Gründe auf ihrer Seite, oder lassen sie sich insgesamt einem eher nur verschwörerischen Lager zuschlagen?


Bei Präsenzkursen ist ein gültiger 3G-Nachweis notwendig: Geimpft, genesen oder getestet (max. 24h alt)




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
25.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 21