Logo

S12019 Protektionismus und Wirtschaftskriege - Eine Veränderung der globalen Weltwirtschaftspolitik

Beginn Fr., 12.04.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Ilya Zarrouk
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Der Protektionismus ist langes wirtschaftshistorisches Phänomen, welches eigentlich durch die Globalisierung ad absurdum geführt werden sollte. Inwieweit behindert oder befördert der Protektionismus das ökonomische Handeln? Worin unterscheidet sich der heutige Protektionismus von jenem im 19. und 20. Jh.? Führt Protektionismus zwangsläufig zu Krieg oder kann er auch neue Elemente des politischen mit sich bringen? Diese Fragen sollen im Vortrag behandelt werden.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden




Kursort

Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42

Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden

Termine

Datum
12.04.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Biebricher Allee 42, Villa Schnitzler; Raum 21