Kursdetails

C56050BU Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg Vom erfolgreichen Umgang mit kritischen beruflichen Situationen

Beginn Mo., 15.04.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 345,00 €
Dauer 5 Tage
Kursleitung Denise Weber
Bemerkungen Bitte vor Kursbeginn im Internet über Parkmöglichkeiten informieren.
Dokumente zum Kurs

Der Bildungsurlaub ist darauf ausgerichtet, die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg zu vermitteln. Die theoretischen Inhalte werden durch verschiedene Übungsformate auf den Berufsalltag sowie die Lebenswelt der Teilnehmer*innen übertragen und praktisch anwendbar gemacht. Hierbei sind Sie dazu eingeladen, eigene, persönliche Themen und potenziell schwierige Situationen einzubringen, um sie mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation analysieren und konstruktiv lösen zu können. Das Seminar verhilft Ihnen zu einer besseren Kommunikations- und Teamfähigkeit und wird Sie darin bestärken, Ihre eigenen Bedürfnisse in Beruf und Privatleben selbstverantwortlich wahrzunehmen und zu kommunizieren. Durch die Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation können auch konstruktive Lösungen in Konflikten gefunden werden, die die Wünsche aller Beteiligten berücksichtigen. Die Übernahme von Eigenverantwortung für die eigenen Bedürfnisse und Handlungen tragen zu einer lebensbereichernden Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer*innen bei und leisten demnach auch einen gesamtgesellschaftlichen Beitrag.

Die Dozentin ist GFK-Trainerin.





Kursort

vhs, Haus C

Alcide-de-Gasperi-Str. 1
65197 Wiesbaden

Kursort

vhs, Haus C

Alcide-de-Gasperi-Str. 1
65197 Wiesbaden

Termine

Datum
15.04.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-006
Datum
16.04.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-006
Datum
17.04.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-005
Datum
18.04.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-005
Datum
19.04.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Alcide-de-Gasperi-Str. 1, vhs-C-005