Kursdetails

A17500 Wenn ihr Buddha trefft, tötet Buddha: Die Faszination Zen-Buddhismus

Beginn Sa., 04.02.2023, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 34,00 €
Dauer 2 Tage
Kursleitung Dr. Martin von Arndt
Dokumente zum Kurs Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kaum eine andere Religion fasziniert den Westen so sehr wie der Zen-Buddhismus. Er entstand im 5. Jahrhundert in China und breitete sich zunächst vor allem nach Japan und Korea aus. Zen wendet sich gegen überkommene buddhistische Bräuche und Kultpraktiken, um den Blick auf das Wesentliche frei zu bekommen. Im Westen wird er auch als "Meditations-Buddhismus" bezeichnet - Achtsamkeit und die Erfahrung intensiver meditativer Versenkung sind für ihn die wichtigsten Werkzeuge auf dem Weg zur Erlösung.

Themen des Seminars:
- Grundlagen buddhistischer Philosophie: Vom Hinayana zum Mahayana, vom Mahayana
zum Zen
- Schulen des Zen: Rinzai- und Soto-Zen
- Zen und die Künste
- Zen in der westlichen Welt und das Konzept der Achtsamkeit

Dieser Kurs findet online über Big Blue Button statt. Loggen Sie sich dazu in die vhs-cloud ein, wählen Sie den Kurs aus und starten Sie die Konferenz.


Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Vorgaben auf der vhs-Website




Kursort




Termine

Datum
04.02.2023
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Online-Angebot / Internet
Datum
11.02.2023
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Online-Angebot / Internet