Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Beruf und Karriere >> Kommunikation/Rhetorik

Seite 1 von 3

Optimieren Sie Ihre schriftliche Kommunikation! Der Workshop "Deutsche Rechtschreibung im digitalen Zeitalter" verschafft das Rüstzeug, um im Umgang mit neuen Medien die Korrektheit der deutschen Sprache zu wahren.
- Navigation durch den Dschungel der deutschen Rechtschreibung
- Schreib- und Gestaltungsregeln für E-Mails (nach DIN 5008)
- Sinnvoller Einsatz von Emoticons, Kommas und anderen Satzzeichen
- Genderneutrale Formulierungen
- Fallstudien zu Formen und DIN-Normen
- Interaktiver Workshop am Konzept Handout
Herr Dudda ist Magister Buchgeschichte.
Auch wenn Sie viel lieber telefonieren oder ein persönliches Gespräch führen, an vielfältigen schriftlichen Ausarbeitungen kommt im Büroalltag oder Geschäftsleben niemand vorbei: Was vielen von uns im Gespräch mühelos gelingt, bereitet uns in der Schriftform große Probleme. Aber das lässt sich leicht ändern! Wenn Sie ein paar Regeln beherzigen und die Tipps in diesem Seminar anwenden, werden Ihre Texte stilistisch besser, attraktiver und lesenswerter - und Sie damit erfolgreicher.
Herr Albers ist Publizist und Berater für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

freie Plätze Q60010: Schreiben für die Presse leicht gemacht

( ab Sa., 17.2.2018, 10.00 Uhr )

Der neu gewählte Pressewart des Sportvereins, der selbstständige Handwerker auf der Suche nach Aufträgen oder der Inhaber eines kleinen Dienstleistungsunternehmens, der gerade ein neues Ladenlokal eröffnet - sie alle möchten ihr Thema in die Öffentlichkeit tragen und wahrgenommen werden. Ein Bericht in der lokalen Tageszeitung wäre genau das richtige. Wo aber ansetzen und wie anfangen?
Die Veranstaltung vermittelt, wie Pressearbeit funktioniert, wie eine Redaktion arbeitet und wie man es schafft, den Kontakt zu den Journalisten herzustellen. Außerdem lernen die Teilnehmer, welche Textformen der Journalist kennt, wie sie sich unterscheiden und wie man selbst derartige Texte verfasst. Die mediale Bandbreite reicht dabei von der lokalen Zeitungen bis zur Online PR.
Herr Albers ist Publizist und Berater für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

freie Plätze P60013: Reden ist Silber, Zuhören ist Gold

( ab Fr., 15.12.2017, 17.00 Uhr )

Wir richten unsere Aufmerksamkeit vor allem auf das „sagen“; wir trainieren unsere Ausdrucksfähigkeit, die Argumentation, die "gute"Antwort: kurzum all das, was wir von uns geben. Und mehr denn je wird das Laute mit (öffentlicher) Aufmerksamkeit und Erfolg verbunden.?Vernachlässigt werden das Hören, das Verstehen, die Haltung, sich dem anderen zuzuwenden und erst einmal zu hören, ohne schon bei der Antwort zu sein. Es wird vergessen, dass ein effizienter Informationsaustausch als Grundlage kluger Entscheidungen und Absprachen auf der Fähigkeit zum genauen Hinhören beruht. Gute Zuhörer werden benötigt - der häufigste Vorwurf an Vorgesetzte lautet: Sie hören einfach nicht zu.?Um sorgfältiges Hören und dessen Erlernen geht es in diesem Seminar: Wir machen uns vertraut mit grundlegenden Aspekten menschlicher Kommunikation und achten verstärkt auf den "Empfang". Wir entwickeln Elemente guten Zuhörens und üben, wie der Rollenwechsel zwischen "Hörer/in" und "Sprecher/in" gelingen kann, wenn wir sorgfältig zugehört haben. Ein Schwerpunkt soll darauf liegen, wie Leitungskräfte mit ihren Mitarbeiter/innen hörend umgehen können.?In Exkursen streifen wir Aspekte: Was passiert, wenn der Mensch hört, in Ohr und Gehirn? Was zeichnet professionelle Zuhörer aus? Herr Königstein ist Dipl.-Psychologe und systemischer Psychotherapeut.

freie Plätze Q60013: Reden ist Silber, Zuhören ist Gold

( ab Fr., 1.6.2018, 17.00 Uhr )

Wir richten unsere Aufmerksamkeit vor allem auf das „sagen“; wir trainieren unsere Ausdrucksfähigkeit, die Argumentation, die "gute"Antwort: kurzum all das, was wir von uns geben. Und mehr denn je wird das Laute mit (öffentlicher) Aufmerksamkeit und Erfolg verbunden.?Vernachlässigt werden das Hören, das Verstehen, die Haltung, sich dem anderen zuzuwenden und erst einmal zu hören, ohne schon bei der Antwort zu sein. Es wird vergessen, dass ein effizienter Informationsaustausch als Grundlage kluger Entscheidungen und Absprachen auf der Fähigkeit zum genauen Hinhören beruht. Gute Zuhörer werden benötigt - der häufigste Vorwurf an Vorgesetzte lautet: Sie hören einfach nicht zu.?Um sorgfältiges Hören und dessen Erlernen geht es in diesem Seminar: Wir machen uns vertraut mit grundlegenden Aspekten menschlicher Kommunikation und achten verstärkt auf den "Empfang". Wir entwickeln Elemente guten Zuhörens und üben, wie der Rollenwechsel zwischen "Hörer/in" und "Sprecher/in" gelingen kann, wenn wir sorgfältig zugehört haben. Ein Schwerpunkt soll darauf liegen, wie Leitungskräfte mit ihren Mitarbeiter/innen hörend umgehen können.?In Exkursen streifen wir Aspekte: Was passiert, wenn der Mensch hört, in Ohr und Gehirn? Was zeichnet professionelle Zuhörer aus? Herr Königstein ist Dipl.-Psychologe und systemischer Psychotherapeut.
Sie möchten mehr Interessenten auf Ihre Webseite lenken und so neue Kunden gewinnen (neuhochdeutsch: Leadgenerierung) und denken über einen Blog nach? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Seminar lernen Sie:
- Sich zu positionieren
- Ein Blogkonzept zu erstellen
- Eine gute Überschrift zu finden
- Ihren Text für die Suchmaschine zu optimieren
- Das zu schreiben, was Ihre Kunden interessiert
- Mit Multimedia Elementen zu arbeiten
- Einen "Call to Act" (Handlungsaufforderung) zu formulieren
- Das Bloggen in den Arbeitsalltag zu integrieren
Gerne können Sie Ihren Laptop mitbringen sowie Papier, Stifte und Ihre Prospekte.
Gudrun Traumann ist Trainer für Verkaufs- und Kreativitätstechniken für Vertrieb, Marketing und Public Relations, Coach und Consultant für Vertrieb.

freie Plätze Q60015: Texten für Internet und Social Media

( ab Sa., 10.3.2018, 9.00 Uhr )

Wussten Sie, dass 80% aller Texte im Web nicht gelesen, sondern nur überflogen werden? Das Aufnehmen von Information im Internet funktioniert nach ganz anderen Regeln als das klassische Lesen von gedruckten Medien. Niemand will lange am Monitor sitzen. Also gilt es, schnell und präzise zur Sache zu kommen. Wie formuliere ich so, dass ich von Menschen verstanden und von Suchmaschinen gefunden werde? Ob Twitter, Blog, Newsletter oder Website: nur, was gut geschrieben und strukturiert ist, erreicht noch den Empfänger. Was sind Teaser oder Hypertext und was ist Storytelling? Der Kurs kombiniert theoretisches Grundwissen mit vielen praktischen Übungen. Die Themen im Überblick:
- Grundlagen des Textens
- Headline, Subline und Bildunterschriften
- Verschiedene Teasertypen texten
- Fließtext, Content, Storytelling
- Texten für Suchmaschinen
- Textstrategien für Facebook, Xing, Twitter & Co
Armin Gemmer ist freier Trainer und PR-Journalist mit Schwerpunkt Online-Kommunikation.

freie Plätze P60016: Ruhig Blut bewahren - Lampenfieber besiegen

( ab Sa., 25.11.2017, 10.00 Uhr )

Blackout-Gefahr, Lampenfieber, Prüfungsängste, Angst vor Präsentationen oder wichtige Gespräche mit dem Vorgesetzten machen Ihnen das Leben schwer? Lernen Sie wertvolle Methoden in einem Praxistraining, um ruhig Blut zu bewahren.
- Wie entsteht Lampenfieber?
- Ist Lampenfieber Fluch oder Chance?
- Techniken im Umgang mit Lampenfieber
- Übungen zu den Themen Körpersprache, Farbsymbolik etc.
- Tipps und Tricks
Frau Michel ist Trainerin und Coach.

freie Plätze Q60016: Ruhig Blut bewahren - Lampenfieber besiegen

( ab Sa., 14.4.2018, 10.00 Uhr )

Blackout-Gefahr, Lampenfieber, Prüfungsängste, Angst vor Präsentationen oder wichtige Gespräche mit dem Vorgesetzten machen Ihnen das Leben schwer? Lernen Sie wertvolle Methoden in einem Praxistraining, um ruhig Blut zu bewahren.
- Wie entsteht Lampenfieber?
- Ist Lampenfieber Fluch oder Chance?
- Techniken im Umgang mit Lampenfieber
- Übungen zu den Themen Körpersprache, Farbsymbolik etc.
- Tipps und Tricks
Frau Michel ist Trainerin und Coach.

freie Plätze Q60017: Richtig Feedback geben

( ab Fr., 25.5.2018, 17.00 Uhr )

Feedback ist immer das, was beim Gesprächspartner ankommt. Lernen Sie, Feedback im Führungs- oder Ausbildungsumfeld so zu geben, dass es Ihrem Gegenüber und Ihnen wirklich hilft. Hierfür erarbeiten wir konkrete und praxisbasierte Feedback-Elemente wie z.B.:
- Funktionen von Feedback: Was wollen Sie erreichen und warum?
- Arten von Feedback: Spontan oder geplant? Quantitativ oder qualitativ?
- Kompetenzbasiertes Feedback: Wie können Sie Feedback passgenau und adressatengerecht einsetzen?
- Feedback-Struktur: vorbereiten, durchführen, nachhalten
- Feedback-Regeln: Was hilft und was nicht?
- Praktische Anwendung reflektieren und trainieren
Tim-Felix Anderten ist Diplom-Pädagoge, systemischer Coach und Fluglotse.
Erfolgreich zu moderieren ist eine Schlüsselqualifikation für alle Fach- und Führungskräfte. Dabei ist es oft notwendig, den Spagat zwischen Moderation- und Gesprächsleitung zu meistern. Moderatorenrolle und klassische Werkzeuge gehen dabei Hand in Hand.
Im Rahmen dieses Trainings lernen Sie,
- Eine "Klassische" Moderatorenhaltung kennen (Verhalten, Verfahren, kommunikative Fähigkeiten)
- Den Ablauf einer moderierten Sitzung kennen (u.a. Visualisierungstechniken, Diskussions- und Problemlösetechniken, Workshopdramaturgie)
- ein Gefühl für den Umgang mit Gruppen zu bekommen
- "Erste Hilfe Techniken" für den Umgang mit schwierigen Moderationssituationen und Teilnehmern
- Die Abgrenzung Gesprächsleitung versus Moderation vorzunehmen und die situative Flexibilität für beide Vorgehensweisen zu erhöhen.
Frau Ziegler ist Kommunikationswirtin und Coach
Die Form transportiert den Inhalt. Viele Lehrende und Präsentierende tragen ein enormes fachliches Wissen mit sich, es gelingt ihnen aber nicht "die PS auf die Straße" zu bringen.
Essenzielle Aspekte einer gelungen Präsentation sind eigene Authentizität, inhaltliche Struktur, eine angemessene körpersprachliche und stimmliche Präsenz, eine stabile Bindung zum Publikum, ein adäquater Sprachgebrauch, der gehirngerechte Einsatz technischer Hilfsmittel, aber auch der adäquate Umgang mit Störungen und Angriffen.
Dieses Seminar beinhaltet eine Reihe hochwertiger Tools aus den Bereichen NLP, Kommunikationspsychologie und Konfliktmanagement. Es ist praxisorientiert und verlangt von den Teilnehmern eine aktive Beteiligung sowie eigene Präsentationsbeiträge.

- Authentizität / inhaltliche Struktur / State-Management
- Kalibrieren / robuster Rapport zum Publikum
- Erzähltrance / Arbeiten mit Metaphern / Nested Loops
- Raum, Flipchart, Multimedia, Vorführungen und Übungen
- Der Umgang mit Störungen und (in)direkten Angriffen
Dr. Dennis Teschner ist Jurist, Diplom-Soziologe, Trainer und Coach nach DVNLP

freie Plätze Q60020A: Rhetorik im Beruf I

( ab Fr., 9.2.2018, 17.00 Uhr )

- Grundlagen der Kommunikation
- Gespräche strukturieren und auf den Punkt bringen
- Reden ist Silber, Fragen ist Gold- Führen durch Fragen
- Körpersprache und Kommunikation: beim Anderen richtig ankommen
- Überzeugend argumentieren, guten Gesprächseinstieg finden, für positive Atmosphäre sorgen
- Feedback geben: Seinem Gegenüber differenziert und wertschätzend Rückmeldung geben
- Feedback bekommen: Rückmeldungen aufnehmen und verstehen
Frau Ziegler ist Kommunikationswirtin und Coach
Die Form transportiert den Inhalt. Viele Lehrende und Präsentierende tragen ein enormes fachliches Wissen mit sich, es gelingt ihnen aber nicht "die PS auf die Straße" zu bringen.
Essenzielle Aspekte einer gelungen Präsentation sind eigene Authentizität, inhaltliche Struktur, eine angemessene körpersprachliche und stimmliche Präsenz, eine stabile Bindung zum Publikum, ein adäquater Sprachgebrauch, der gehirngerechte Einsatz technischer Hilfsmittel, aber auch der adäquate Umgang mit Störungen und Angriffen.
Dieses Seminar beinhaltet eine Reihe hochwertiger Tools aus den Bereichen NLP, Kommunikationspsychologie und Konfliktmanagement. Es ist praxisorientiert und verlangt von den Teilnehmern eine aktive Beteiligung sowie eigene Präsentationsbeiträge.

- Authentizität / inhaltliche Struktur / State-Management
- Kalibrieren / robuster Rapport zum Publikum
- Erzähltrance / Arbeiten mit Metaphern / Nested Loops
- Raum, Flipchart, Multimedia, Vorführungen und Übungen
- Der Umgang mit Störungen und (in)direkten Angriffen
Dr. Dennis Teschner ist Jurist, Diplom-Soziologe, Trainer und Coach nach DVNLP

freie Plätze Q60021A: Rhetorik im Beruf II

( ab Fr., 9.3.2018, 17.00 Uhr )

- Positive Selbstdarstellung: Persönlichkeit und authentisches Auftreten
- Hemmungen und Unsicherheiten abbauen, Umgang mit Lampenfieber
- Aufbau und Gestaltung eines Vortrags
- Kurzvortrag und Diskussionsbeiträge
- Körpersprache
- Medieneinsatz
- Raumgestaltung und -nutzung
Frau Ziegler ist Kommunikationswirtin und Coach

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Fachbereich Gesundheit:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen