Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderkategorie >> Bildungsurlaub >> Sprachen

Seite 1 von 2

als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-16-1371

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende ohne Vorkenntnisse/mit sehr geringen Vorkenntnissen, die erste Grundkenntnisse in der deutschen Gebärdensprache (DGS) erwerben möchten. In diesem einwöchigen Chrashkurs erlernen Sie in insgesamt 40 intensiven Unterrichtseinheiten die Grundlagen der DGS. Sie lernen u.a. das Fingeralphabet kennen, üben Begrüssungs- und Vorstellungsvokabeln, lernen die Gebärden für Zahlen und Jahrzeiten und erarbeiten die wichtigsten Grammatikregeln.

Nach dem Kurs können Sie kurze Gespräche mit Ihren gehörlosen Kollegen, Freunden und Bekannten führen.

Als Gebärdensprache bezeichnet man eine eigenständige, visuell wahrnehmbare natürliche Sprache, die insbesondere von gehörlosen und hörgeschädigten Menschen zur Kommunikation genutzt wird. Gebärdensprache besteht aus kombinierten Zeichen (Gebärden), die vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik und Mundbild (lautlos gesprochene Wörter oder Silben) und zudem im Kontext mit der Körperhaltung gebildet werden. In diesem einwöchigen Crashkurs erlernen Sie die Grundbegriffe der Deutschen Gebärdensprache (DGS).
als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-16-1372

Die Voraussetzungen für diesen Kurs sind Grundkenntnisse der DGS (bspw. Teilnahme an einem DGS 1 Kurs oder gehörlose Freunde/Kollegen). Die Teilnehmer sollten das Fingeralphabet beherrschen. Wichtig ist, dass die Grundgebärden wie z.B. bekannt sind. Themen des Kurses sind u.a.: Wiederholung der Grundlagen, Farben, Kleidung, Supermarkt und Preise, die Uhrzeit und Termine. Sie erweitern Ihre Grammatikkenntnisse, lernen und üben unterschiedliche Sätze der DGS inklusive Modalverben / Raumverben.

Als Gebärdensprache bezeichnet man eine eigenständige, visuell wahrnehmbare natürliche Sprache, die insbesondere von gehörlosen und hörgeschädigten Menschen zur Kommunikation genutzt wird. Gebärdensprache besteht aus kombinierten Zeichen (Gebärden), die vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik und Mundbild (lautlos gesprochene Wörter oder Silben) und zudem im Kontext mit der Körperhaltung gebildet werden.
als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-17-0514

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die bereits solide Grundkenntnisse in der Deutschen Gebärdensprache erworben haben. Sie frischen Ihre Kenntnisse im Bereich Satzstellung, Fragesätze und Zeitangaben auf und lernen viel Neues: z.B. Nebensätze, Modalverben und Richtungsgebärden. Alles Mittel mit denen Sie Ihre Kommunikation eindeutiger und präziser gestalten können. Natürlich lernen Sie auch viele neue Gebärden kennen und haben viel Zeit zum Üben und Anwenden in einer kleinen und motivierten Gruppe.

Voraussetzungen für diesen Kurs sind gute Grundkenntnisse der DGS (bspw. Teilnahme an zwei DGS Kursen).
We all learned to say please and "thank you" when we were little but did you know that, "please" at the beginning of a request is not always polite or that "Could you please...?" is not the most polite way of asking someone to do something?
Did you know that saying "sorry" does not necessarily mean an apology?
Are you able to offer condolence to a colleague or congratulate a business partner on his promotion or wedding?
This weekend workshop offers insight into how English native speakers achieve politeness in communication and provides you with the language for mastering everyday situations as well as for special occasions.



Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.
Sie fühlen sich in der Alltagskommunikation auf Englisch bereits relativ sicher, haben aber noch Schwierigkeiten, wenn es um Kommunikation und flüssigen Smalltalk geht? In diesem Kurs treffen Sie sich am Samstagvormittag, gehen im Unterricht auf die wichtigsten Kommunikationssituationen im Berufsleben ein (z.B. Telefongespräche, Meetings, Präsentationen) und gehen im Anschluss gemeinsam Essen - und können Ihr Englisch direkt in einem informelleren Rahmen einsetzen. Das Essen ist nicht im Preis inbegriffen.



Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.
als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-17-0401

Tauchen Sie eine Woche lang intensiv in eine Fremdsprache ein!
Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten und verbessern praxisbezogen und handlungsorientiert ihre Kommunikationsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag. Unsere Bildungsurlaube sind nach
der suggestopädischen Methode (auch Superlearning genannt) gestaltet, das heißt der Kurs bietet Ihnen
weit mehr als Lehrervorträge, Einsetzübungen und anschließende Diskussionen. Vielmehr setzt die Methode auf eine entspannte, vielfältige Lernatmosphäre, in der Musik, Spiele, Gruppenarbeit, eine motivierende und ansprechende Raumgestaltung und Kreativität eine große Rolle spielen. Eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit der Sprache wird durch abwechselnde Lernphasen ermöglicht, aktive Phasen
werden immer wieder durch Entspannungsübungen ergänzt und es werden vielfältige Zugänge zum
Lerninhalt geboten, die den verschiedenen Lernertypen gerecht werden.

Damit der Bildungsurlaub auch für Sie eine spannende und schöne Woche wird, bitten wir Sie sich in
unserer Sprachberatung über die Methode zu informieren und sich sprachlich einstufen zu lassen.

Themen dieses Kurses für leicht fortgeschrittene Lernende:
- Talking about oneself, family, work, hobbies, etc
- Polite forms
- Shopping, using public transport
- Eating out, invitations
- Telephoning
- Topics of current interest (eg environment, energy, globalisation)



Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.


Tauchen Sie eine Woche lang intensiv in eine Fremdsprache ein!
Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten und verbessern praxisbezogen und handlungsorientiert ihre Kommunikationsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag. Unsere Bildungsurlaube sind nach
der suggestopädischen Methode (auch Superlearning genannt) gestaltet, das heißt der Kurs bietet Ihnen
weit mehr als Lehrervorträge, Einsetzübungen und anschließende Diskussionen. Vielmehr setzt die Methode auf eine entspannte, vielfältige Lernatmosphäre, in der Musik, Spiele, Gruppenarbeit, eine motivierende und ansprechende Raumgestaltung und Kreativität eine große Rolle spielen. Eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit der Sprache wird durch abwechselnde Lernphasen ermöglicht, aktive Phasen
werden immer wieder durch Entspannungsübungen ergänzt und es werden vielfältige Zugänge zum
Lerninhalt geboten, die den verschiedenen Lernertypen gerecht werden.

Damit der Bildungsurlaub auch für Sie eine spannende und schöne Woche wird, bitten wir Sie sich in
unserer Sprachberatung über die Methode zu informieren und sich sprachlich einstufen zu lassen.

Themen für diesen Kurs für Teilnehmende mit guten Grundkenntnissen:

- Social English / small talk
- Discussions, expressing opinions
- Talking about experiences
- Environment, Communications
- Telephoning, Emails
- Presentation skills
- Topics of current interest

Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.
als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-16-1374

Tauchen Sie eine Woche lang intensiv in eine Fremdsprache ein!
Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten und verbessern praxisbezogen und handlungsorientiert ihre Kommunikationsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag. Unsere Bildungsurlaube sind nach
der suggestopädischen Methode (auch Superlearning genannt) gestaltet, das heißt der Kurs bietet Ihnen
weit mehr als Lehrervorträge, Einsetzübungen und anschließende Diskussionen. Vielmehr setzt die Methode auf eine entspannte, vielfältige Lernatmosphäre, in der Musik, Spiele, Gruppenarbeit, eine motivierende und ansprechende Raumgestaltung und Kreativität eine große Rolle spielen. Eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit der Sprache wird durch abwechselnde Lernphasen ermöglicht, aktive Phasen
werden immer wieder durch Entspannungsübungen ergänzt und es werden vielfältige Zugänge zum
Lerninhalt geboten, die den verschiedenen Lernertypen gerecht werden.

Damit der Bildungsurlaub auch für Sie eine spannende und schöne Woche wird, bitten wir Sie sich in
unserer Sprachberatung über die Methode zu informieren und sich sprachlich einstufen zu lassen.

Themen dieses Kurses sind:

Sie haben in der Schule ca. 6 Jahre lang Englisch gelernt, lesen auch öfter Texte in englischer Sprache, fühlen sich aber im freien Gespräch unsicher? Dann ist dieser Kurs das richtige für Sie!
In entspannter Atmosphäre frischen wir den Wortschatz für häufig vorkommende Situationen im Alltag, auf Reisen oder im Small Talk mit Kolleginnen und Kollegen auf, ergänzen, erweitern und wenden ihn in Diskussion und Rollenspiel an. Auch Ausspracheübungen sind Bestandteil des Programms. Unser Programm läßt auch noch Raum für individuelle Wünsche.

Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.
als Bildungsurlaub beantragt

Tauchen Sie eine Woche lang intensiv in eine Fremdsprache ein!
Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten und verbessern praxisbezogen und handlungsorientiert ihre Kommunikationsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag. Unsere Bildungsurlaube sind nach
der suggestopädischen Methode (auch Superlearning genannt) gestaltet, das heißt der Kurs bietet Ihnen
weit mehr als Lehrervorträge, Einsetzübungen und anschließende Diskussionen. Vielmehr setzt die Methode auf eine entspannte, vielfältige Lernatmosphäre, in der Musik, Spiele, Gruppenarbeit, eine motivierende und ansprechende Raumgestaltung und Kreativität eine große Rolle spielen. Eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit der Sprache wird durch abwechselnde Lernphasen ermöglicht, aktive Phasen
werden immer wieder durch Entspannungsübungen ergänzt und es werden vielfältige Zugänge zum
Lerninhalt geboten, die den verschiedenen Lernertypen gerecht werden.

Damit der Bildungsurlaub auch für Sie eine spannende und schöne Woche wird, bitten wir Sie sich in
unserer Sprachberatung über die Methode zu informieren und sich sprachlich einstufen zu lassen.

Themen dieses Kurses sind:
Sie haben in der Schule ca. 6 Jahre lang Englisch gelernt, lesen auch öfter Texte in englischer Sprache, fühlen sich aber im freien Gespräch unsicher? Dann ist dieser Kurs das richtige für Sie!
In entspannter Atmosphäre frischen wir den Wortschatz für häufig vorkommende Situationen im Alltag, auf Reisen oder im Small Talk mit Kolleginnen und Kollegen auf, ergänzen, erweitern und wenden ihn in Diskussion und Rollenspiel an. Auch Ausspracheübungen sind Bestandteil des Programms. Unser Programm läßt auch noch Raum für individuelle Wünsche.

Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.
als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-17-0398

Do you know how to say "no"in English?
All the cultures of the world have one thing in common - the rule about politeness requires us to be mutually respectful when we communicate with each other. How we do this is, however, differs from culture to culture. In order to achieve ultimate politeness, English native speakers often use techniques of indirectness and tentativeness when making or refusing a request, saying no, saying that something is not possible, passing on information the listener might not want to hear, or even when giving a command. For people whose language is more direct, this is sometimes confusing and even challenging. Nevertheless, whether in a business negotiation or whilst socializing with a business partner, failure to conform to the rule of English politeness when using English as a lingua franca, can lead to misunderstanding and hurt feelings. One will always be forgiven for grammar mistakes, but not for rudeness. With English being the international language of business and more than one billion people worldwide speaking it as a first or second language, it has become an absolute necessity for business people in general to be able to use English in an interculturally appropriate manner.
This one one-week course focuses on the most difficult aspects of English communication in both spoken and written forms. You will learn face saving and communication strategies for interacting politely and effortlessly in English, in the following situations:

- understanding the complex meanings of the word "please" and using it in it’s different context both in business and socially
saying no
- saying that something is not possible - passing on information the recipient does not want to hear
- differentiating between a command, an instruction and a favour
- agreeing, and disagreeing in a face saving manner, in a business context as well as socially
- making and responding to a complaint
- apologizing and responding to an apology (social and business context)
- expressing your point of view or advantages and disadvantages of different subject areas


Informationen zur Methode:
Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs nicht im klassischen Sinn "Superlearning" ist. Damit der Bildungsurlaub auch für Sie eine spannende und schöne Woche wird, bitten wir Sie sich im Fachbereich Sprachen über die Methode zu informieren und sich sprachlich einstufen zu lassen.



Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.
als Bildungsurlaub beantragt

Dieser Kurs ist für echte AnfängerInnen oder Teilnehmende mit ganz geringen Vorkenntnissen geeignet. Am Ende dieses Kurses können Sie sich begrüßen, sich und andere vorstellen, über Arbeit/ Beruf, Familie und Freizeit sprechen, Vorlieben nennen, auf Französisch einkaufen gehen, sich verabreden und sich in der Stadt orientieren.
als Bildungsurlaub beantragt

Dieser Kurs ist für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen geeignet und baut auf den Bildungsurlaub A1 auf.

Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.

freie Plätze P71403BU: Bildungsurlaub Italienisch A1.1

( ab Mo., 18.9.2017, 9.00 Uhr )

als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-17-0692

Dieser Kurs ist für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse geeignet.
Als intensive Einstieg in italienische Sprache durch Kommunikationsorientierten Unterricht.
Insieme A1 (Cornelsen) L. 1-4

In unseren Sprachbildungsurlauben erwerben Sie allgemeinsprachliche Kenntnisse, die berufsbezogen verwendet werden können, d.h., diese Kurse eignen sich auch für Beschäftigte, die in ihrem Arbeitsalltag mit der italienischen Sprache konfrontiert werden. Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten, die Ihre Kommunikationsmöglichkeiten praxisbezogen und handlungsorientiert verbessern.

Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.

freie Plätze P71405BU: Bildungsurlaub Italienisch A2.1

( ab Mo., 4.12.2017, 9.00 Uhr )

als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-16-1373

Insieme A2 (Cornelsen) L. 1-3

In unseren Sprachbildungsurlauben erwerben Sie allgemeinsprachliche Kenntnisse, die berufsbezogen verwendet werden können, d.h., diese Kurse eignen sich auch für Beschäftigte, die in ihrem Arbeitsalltag mit der italienischen Sprache konfrontiert werden. Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten, die Ihre Kommunikationsmöglichkeiten praxisbezogen und handlungsorientiert verbessern.

Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.

Anmeldung möglich P72505BU: Bildungsurlaub Spanisch A1.1 Superlearning

( ab Mo., 16.10.2017, 9.00 Uhr )

als Bildungsurlaub anerkannt, Aktenzeichen: III 1A-55n-4145-0219-16-1375

Dieser Kurs ist für Teilnehmende ohne oder mit ganz geringen Vorkenntnissen geeignet.
Am Ende dieses Kurses können Sie sich und andere vorstellen, nach dem Befinden fragen, über Berufe sprechen, Personen und Eigenschaften beschreiben, Uhrzeiten angeben und im Restaurant/ Café bestellen und bezahlen.

Tauchen Sie eine Woche lang intensiv in eine Fremdsprache ein!
Sie trainieren sprachliche Fertigkeiten und verbessern praxisbezogen und handlungsorientiert ihre Kommunikationsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag. Unsere Bildungsurlaube sind nach
der suggestopädischen Methode (auch Superlearning genannt) gestaltet, das heißt der Kurs bietet Ihnen weit mehr als Lehrervorträge, Einsetzübungen und anschließende Diskussionen. Vielmehr setzt die Methode auf eine entspannte, vielfältige Lernatmosphäre, in der Musik, Spiele, Gruppenarbeit, eine motivierende und ansprechende Raumgestaltung und Kreativität eine große Rolle spielen. Eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit der Sprache wird durch abwechselnde Lernphasen ermöglicht, aktive Phasen werden immer wieder durch Entspannungsübungen ergänzt und es werden vielfältige Zugänge zum Lerninhalt geboten, die den verschiedenen Lernertypen gerecht werden.

Damit der Bildungsurlaub auch für Sie eine spannende und schöne Woche wird, bitten wir Sie sich in
unserer Sprachberatung über die Methode zu informieren und sich sprachlich einstufen zu lassen.


Passt dieser Kurs zu Ihrem Sprachniveau? Hier finden Sie Sprachberatung, Sprachtests und Niveaustufen.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen