Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderkategorie >> Einzelveranstaltungen >> Oktober

Seite 1 von 2

Keine Online-Anmeldung möglich P12023V: Bücher und mehr

( ab Do., 26.10.2017, 17.00 Uhr )

Die Bibliothek steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und der Region offen.
Ihr Angebot umfasst über 1 Mio. gedruckte Medien, darunter viele historische Werke,
aber auch zahlreiche elektronische Angebote wie E-Books, E-Journals und fachliche Datenbanken. Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Sie Wissenswertes über die Nutzung und das Medienangebot der Bibliothek. Ein Gang durch das geschlossene Magazin, in dem viele der Medien aufbewahrt werden, rundet die Einführung ab.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Erwachsene, die ihre eigene Freude an Büchern und Geschichten im Rahmen von Vorleseaktionen oder anderen Fördermaßnahmen teilen, ebnen Kindern den Weg zu Lesemotivation und Lesefertigkeit. Nicht nur Kinder mit Fluchthintergrund benötigen oft gezielte Unterstützung, um spielerisch und mit Spaß Zugang zu Sprache und zu Büchern zu erhalten.
Auf welche Herausforderungen sollten sich Vorlesepatinnen und Vorlesepaten einstellen?
Welche Titel eignen sich auch für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen?
Welche unaufwändigen Aktionen können Vorlesen, Erzählen oder auch die Betreuung der Hausaufgaben begleiten?
Wie liest man spannend vor?
Welche besonders geeigneten neuen Titel (vom Bilderbuch über Erstleserbücher bis zu fantasievollen Sachbüchern) bietet der Kinderbuchmarkt?
Im Rahmen des Workshops werden Basics der interkulturellen Arbeit, ganz aktuelle Buchbeispiele sowie kreative Aktionsideen vorgestellt. Sowohl auf Erfahrungen als auch auf Fragen von Teilnehmer*innen wird praxisnah Bezug genommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine verbindliche Anmeldung bei EVIM wird gebeten. Anmeldung: bis zum 20.10.2017 bei EVIM, Tel. 0611-172170-10, E-Mail: carmen.santos@evim.de
Veranstalter: Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V. in Kooperation mit der vhs Wiesbaden und EVIM.

Keine Online-Anmeldung möglich P12046V: Werte - Haltung - Identität

( ab Fr., 27.10.2017, 14.00 Uhr )

Unterschiedlichen Verhaltensweisen liegen unterschiedliche Werte zugrunde. Oder doch nicht? Obwohl zwei Menschen den gleichen Wert vertreten, kann dieser Wert jedoch komplett unterschiedlich ausgedrückt werden.
Werte bilden die Grundlage von Einstellungen und Haltungen und prägen maßgeblich die Persönlichkeit und Identität eines jeden Menschen mit. Sie haben einen wesentlichen Anteil daran, wie Menschen denken und verleiten ganz unbewusst zu bestimmten Handlungen. Im Kontakt mit anderen Menschen können diese Handlungen jedoch verletzend sein, wenn die eigenen Werte oder die des Gegenübers verletzt werden.
Für ein gemeinsames Miteinander mit Haupt- und Ehrenamtlichen, begleiteten Menschen und Kollegen ist es wichtig zu wissen, von welchen Werten man selbst geleitet wird. Wie kann man vermitteln, was man selbst unter Wertschätzung, Loyalität oder guter Kommunikation versteht? Wie kann ein Perspektivwechsel erfolgen, um das Wertesystem des Gegenübers zu verstehen? Wie kann es gelingen, ein gemeinsames Miteinander zu finden und dabei Differenzen in Respekt bestehen zu lassen?
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine verbindliche Anmeldung bei EVIM wird gebeten. Anmeldung: bis zum 20.10.2017 bei EVIM, Tel. 0611-172170-10, E-Mail: carmen.santos@evim.de
Veranstalter: third culture, Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V., vhs Wiesbaden und EVIM.

Keine Online-Anmeldung möglich P12210: Erzählcafé: Robert Schäfer

( ab Sa., 14.10.2017, 15.00 Uhr )

Ein Flyer mit näheren Informationen erscheint zeitnah zur jeweiligen Veranstaltung.

fast ausgebucht P12214: Ungelebte Leben

( ab Mo., 23.10.2017, 18.00 Uhr )

Wir alle müssen uns entscheiden. Für einen Beruf, ein Hobby, eine Leidenschaft. Doch meist haben wir mehr als eine Seele, die in unserer Brust schlägt. Was bedeutet es, wenn wir uns für EINEN Beruf entscheiden? Was passiert eigentlich mit unseren anderen, unseren "ungelebten" Leben? Hierüber spricht Dr. Philipp Salamon-Menger mit dem Schauspieler (bekannt u.a. aus den "Brunetti-Filmen"), Moderator, Grundschullehrer und Berater Dr. Patrick Diemling. Ganz im Sinne eines sokratischen Gesprächs wollen wir uns dabei auch mit dem Publikum austauschen.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden
Vermittelt werden die Bedeutung eines Konzepts in der Projektentwicklung sowie die Anforderungen an die Inhalte eines Konzepts ("Wer wir sind. Was wir wollen."). Die TeilnehmerInnen lernen die Methoden zur Konzeptentwicklung (Prozessgestaltung und Entscheidungstechniken) in der Gruppe kennen und wenden sie an.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden
Deutschland wird immer älter. Heim- und Pflegekosten explodieren. Wenn Eltern pflegebedürftig werden, reicht deren Rente- und Pflegeversicherung oft nicht aus, um die Kosten des Heims zu tragen. Die Sozialbehörden greifen dann auf die Kinder zurück.
Der Vortrag wird unter Einbeziehung der höchstrichterlichen Rechtsprechung einen allgemeinen Überblick zu folgenden Fragen geben:
Wann kann man zum Elternunterhalt herangezogen werden? Inwieweit sind Schwiegerkinder betroffen? Wie berechnet sich der Elternunterhalt? Was sind sogenannte "Schonvermögen"? Sind Schenkungen zurückzugewähren?
Petra Maria Müller, Fachanwältin für Familienrecht und Mediatorin BAFM.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden

freie Plätze P13110: Sicherheit im Alter

( ab Mi., 25.10.2017, 16.30 Uhr )

Ältere Menschen werden immer wieder zu Opfern krimineller Handlungen. Der Vortrag klärt über Kriminalitätsbereiche auf, die ältere Menschen betreffen und informiert über Tricks und aktuelle Arbeitsweisen von Betrügern und Trickdieben. Praktische Beispiele beschreiben mögliche Gefahren an der Haustür, am Telefon und im Internet. Tipps und Informationsmaterial der Polizei zum richtigen Verhalten ergänzen das Programm zur Vermeidung von Straftaten zum Nachteil älterer Menschen.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden

freie Plätze P14026: Praxis-Ratgeber: Immobilienverkauf 2.0

( ab Di., 24.10.2017, 18.00 Uhr )

Auch in Zeiten eines Verkäufer-Markts brauchen Sie ein tragfähiges Konzept und einen dezidierten Vertriebsplan.
Der Marktwert Ihrer Immobilie und die richtige Zielgruppe spielen hierbei eine entscheidende Rolle!
Zusammen mit Ihrem Referenten, Marcel Schröder, geprüfter Sachverständiger für Immobilienbewertung und langjähriger Immobilienmakler in Wiesbaden, erleben Sie einen
strategischen Ablaufplan bis zum Notarvertrag.
Zur Veranschaulichung bringen Sie gerne ein Foto Ihrer eigenen Immobilie mit.
Das Vortragsskript kann für 10,- € erworben werden.
Für diesen Vortrag ist eine Anmeldung erforderlich.

freie Plätze P22065: Didgeridoo - Musik und Malerei

( ab So., 1.10.2017, 10.00 Uhr )

Erlernt wird die Herstellung und das Spiel auf diesem ältesten Blasinstrument der Welt. Von den Aborigines, den Ureinwohnern Australiens, zur Begleitung von Tanz, Gesang und bei Heilungsritualen verwandt, wird es heute als Musikinstrument in der Therapie und in Musikgruppen und Orchestern auf der ganzen Welt eingesetzt. Die heilende Wirkung des Didgeridoospiels (z. B. wird es auch bei asthmatischen Erkrankungen und Schlafapnoe eingesetzt) beruht darauf, dass durch die besondere Klangcharakteristik und die Zirkuläratmung, die es ermöglicht, den Ton beliebig lange ohne Unterbrechung zu halten, der Zugang zu einer gesteigerten Wahrnehmung erleichtert und ein Zustand tiefer Entspannung erreicht wird. In diesem Seminar lernen Sie, Ihr eigenes Instrument zu bauen, in der traditionellen Punkt-in-Punkt-Malerei (Dot-Painting) zu bemalen und es zu spielen in Verbindung mit der richtigen Atmung und Entspannung.

Anmeldung möglich P22223: Filzen ist in - Workshop

( ab Sa., 28.10.2017, 10.00 Uhr )

Man braucht nur etwas ungesponnene Wolle und eine spezielle Filznadel, um Wolle zu modellieren oder um mit Wolle zu malen oder Muster auf einen textilen Untergrund zu applizieren. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen dieser leicht erlernbaren Technik,
die zu einem schnellen Erfolg führt und auch einfach zuhause umzusetzen ist, kennen und können sie ausprobieren. Sie können einfache Tiere, Früchte, Figuren oder auch freie Formen gestalten. Der Fantasie sind bei dieser Technik kaum Grenzen gesetzt. Die Kursleiterin bringt Anschauungsobjekte, Arbeitsmaterialien und Wolle mit. Gerne kann auch eigene Wolle mitgebracht werden. Kosten für Wolle sind je nach Verbrauch direkt im Kurs zu zahlen (ca. 5 bis 10 €) und Pauschale für Arbeitsmaterialien (2 €).

freie Plätze P24330: Latin-, Afro- & Brasil-Beat-Workshop

( ab Sa., 7.10.2017, 10.00 Uhr )

Dichte Trommelrhythmen überschneiden sich und spielen miteinander, der Pulsschlag der Basstrommeln bildet das Fundament - jeder Rhythmus packt einen auf andere Weise - SAMBA! Wir wollen uns in diesem Workshop zu einer rhythmischen Entdeckungsreise aufmachen, um die Lebensfreude der Afro-Samba-Rhythmen aus Brasilien kennen zu lernen. Anfänger/innen werden einfache Rhythmen mit Congas, Bongos, Timbas, Tamborins, Ganzás, Ago-gos,....im Ensemble näher gebracht. Geübte Trommler/innen können außerdem komplexere Rhythmen und Solo-Phrasen lernen.
Basstrommeln, Kleinpercussion und Lachen werden uns begleiten und vor allen Dingen:
Wir werden Spaß beim gemeinsamen Grooven in der Gruppe haben!
Vor dem Kauf eines neuen Instruments bitte unbedingt beraten lassen (es können auch verschiedene Instrumente ausprobiert werden): cfreitas_drums@gmx.de oder 069/37108710
Camcorder, Foto oder Smartphone viele Geräte versprechen einfachen Filmgenuss. Schnell zeigt sich aber, dass das Filmen nicht so einfach ist. Eine Vielzahl von Menüs, Funktionen und Begriffen verwirren. Welche Funktionen brauchen Hobby-Filmer/innen wirklich und wo sind sie versteckt; was bringen sie? Seminar für Einsteiger/innen, die ihre Kamera besser kennen lernen wollen.
Bitte Kamera, Gebrauchsanweisung und geladene Akkus mitbringen.

freie Plätze P26250: Umgangsformen in Deutschland

( ab Sa., 28.10.2017, 17.00 Uhr )

Wie bewege ich mich in der Fremde?
Wie begegne ich meinem Nächsten?
Wie benehme ich mich in alltäglichen Situationen?
Diese und andere alltägliche kommunikative Situationen werden diskutiert und spielerisch geübt. Der erste Eindruck zählt - das Erscheinungsbild / Grüßen und Begrüßen / Tischmanieren. Umgangsformen sind Regeln für gutes Benehmen. Sie beinhalten die Achtung vor der Würde des Mitmenschen, die Fähigkeit zu sozialen Verhaltensweisen wie Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit, Toleranz, aber auch zu Eigenverantwortlichkeit und Individualität.
Die Kursleiterin ist zertifizierte Repräsentations-Trainerin für Takt und Stil

Anmeldung möglich P27128: Weine im Rheingau

( ab Sa., 7.10.2017, 14.30 Uhr )

Der Rheingau genießt mit seinen traditionsreichen Spitzenlagen Weltruf. Hier wachsen auf unterschiedlichen Böden und Hanglagen u.a. ausgezeichnete Rieslinge und Spätburgunder. Aber auch andere Rebsorten bringen spannende Ergebnisse. Ein Bildvortrag über die facettenreiche Wein- und Kulturlandschaft stimmt auf die Best-of-Rheingau-Probe ein. Sie erfahren alles Wissenswerte über diese spannende Region und verkosten eine Reihe von ausgewählten Spitzenrieslingen, Spätburgundern sowie für den Rheingau "exotischen" Rebsorten wie Chardonnay und Gewürztraminer. Zudem gewährt dieses Seminar Einblicke in die sensorische Wahrnehmung und Beschreibung der Weine sowie deren Beurteilung.
Der Referent ist Chefredaktuer des prestigeträchtigen WEINWISSER. Ein kleiner Imbiss aus der Region rundet das Seminar in Bild, Glas, Wort und Teller ab. Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen