Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderkategorie >> Einzelveranstaltungen >> September

Seite 1 von 1

freie Plätze P14025: Immobilienverkauf im Alter

( ab Do., 9.11.2017, 18.00 Uhr )

Dieses beschäftigt sich mit dem sehr brisanten Thema der Immobilie im Alter und den damit verbundenen Unwegsamkeiten.
Die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft bedingt, dass wir uns verstärkt Gedanken über unser meist wertvollstes Gut - die eigenen Immobilie - machen müssen.
Ab einem bestimmten Alter gilt es eine Entscheidung zu treffen, wie mit der eigenen Immobilie in Zukunft verfahren werden soll.
- Ist Sie für einen Umbau geeignet?
- Wieviel kostet das und gibt es Fördermittel?
- Ist die Pflege des Grundstücks zu bewältigen?
- Welche Instandhaltungen entstehen kurz- und mittelfristig am Haus?
- Ist dies im Rentenalter zu stemmen?
- Wie schaffe ich den Spagat zwischen Verkauf der alten Immobilie und Erwerb eines neuen Objekts?
Diese und viele andere Fragen möchte ich mit den Teilnehmern diskutieren und hierfür eine Struktur ableiten, die den Immobilienbesitzern
eine Handlungssicherheit beim zukünftigen Vorgehen geben soll.

Die Themenübersicht:
- Wo stehe ich? Beleuchtung der Voraussetzungen
- Welche Möglichkeiten habe ich? Bewohnen, vermieten, verkaufen, verrenten?
- Vor- und Nachteile der jeweiligen Maßnahmen
- Wo fange ich an?
- KfW Fördermittel für das Wohnen im Alter
- Vermietung? Darauf müssen Sie achten
- Verkaufen? Altes Objekt <-> neues Objekt: Wie organisiere ich mich am besten?
- Verrentung? Chance für eine Zusatzrente aus der Immobilie?

Anmeldung über die vhs Wiesbaden
Als "Wiesbadener Prinzenraub" ist das Ereignis vom 13. Juli 1888 in die Geschichte eingegangen. Aus der damals von Serbiens Königin Natalie bewohnten "Villa Clementine" wurde ihr einziges Kind, Kronprinz Aleksandar, im Alter von zwölf Jahren von serbischem Militär entführt. Dies unter den Augen der Organe des deutschen Kaiserreiches, d. h. der Wiesbadener Polizei. Der Vorgang wirft nicht nur Fragen an die europäische Verhasstheit Ende des 19. Jahrhunderts auf; er enthält eine Reihe von bis heute ungeklärten Rätseln. Eines davon: Wer war Natalie? Nur die treusorgende Mutter eines künftigen Königs? Oder hatte sie sich zum Spielball der Interessen anderer europäischer Mächte machen lassen?
In Kooperation von Volkshochschule Wiesbaden und Förderverein Literaturhaus Villa Clementine. Anmeldung erforderlich!
Besuchen Sie unsere Stadt- und Musikbibliothek in der Mauritius-Mediathek. In ca. 1,5 Stunden führen wir Sie durch unsere Räumlichkeiten. Sie erhalten Einblick in unseren Bestand sowie Recherche-Tipps in unserem Katalog, dem OPAC. E-Pianos zum Ausprobieren, Klang erleben im Sonic chair, unsere Selbst-Verbuchung, Infos zur Onleihe - entdecken Sie die Welt der Medien. Wir freuen uns auf Sie!
Eintritt frei. Anmeldung bei der vhs erbeten.
Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr. 6-10

freie Plätze P24146: Singen macht glücklich - "Just sing Choir"

( ab Sa., 30.9.2017, 14.00 Uhr )

Es ist inzwischen hinlänglich bekannt, das Singen gut für das geistige und körperliche Wohlbefinden ist. Das jeder Mensch, der sprechen kann auch zu singen vermag, wird hingegen häufig bezweifelt. Ein Chor ist für viele zunächst ein zu großer Anspruch, andere Gelegenheiten die Singstimme auszuprobieren sind hingegen rar. Dem soll dieses Seminar Abhilfe schaffen. Wir wollen in lockerer Runde einfach singen, ohne Anspruch auf Perfektion, aber mit ganz viel Spaß an der Sache. Besonderes Augenmerk soll auf klassische Volkslieder gelegt werden, von denen die meisten von uns nur die erste Strophe kennen und die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind. Aber auch neuere Lieder und ein paar Kanons wollen wir probieren. Darüber hinaus bekommen Sie ein paar spannenden Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Stilrichtungen der einfachen Vokalmusik. Eine kleine Einführung in die Beschaffenheit unseres Instrumentes - der Stimme - rundet das Programm ab. Am Ende des Seminars werden Sie sicherlich zustimmen: Singen macht glücklich!
Wer in den Urlaub in die Toskana fährt, durchkreuzt sie fast zwangsläufig; Imola ist allen Formel 1- Fans ein Begriff, und Rimini ist bei vielen Touristen weiterhin ein sehr beliebter Badeort. Die Stadt Bologna, die in Italien den liebevollen Beinamen "la grassa", also "die Fette" trägt, wird auch als kulinarische Hauptstadt Italiens gehandelt. Die Stadt Parma gibt dem Parmiggiano und dem Parmaschinken den Namen. Die Rede ist von der (Wein)region Emilia Romagna. Und weiter geht's mit Lambrusco, weißer Trüffel, Culatello, Mortadella und natürlich dem Balsamico. Gründe genug, um sich näher mit dieser Region zu beschäftigen. Wir wollen zusätzlich auch die unbekannten Schätze dieser spannenden Region finden! So machen wir uns auf Entdeckungsreise. Es erwarten Sie acht bis zehn Weine, darunter die dort heimischen Sangiovese-Weine, autochthone Rebsorten und auch Prickelndes. Dazu gibt es kleine kulinarische Köstlichkeiten und jede Menge Wissenswertes.
Die Kursgebühr nicht ermäßigbar.
Der Kursleiter Gregor Mathey ist IHK-geprüfter Sommelier.
Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)
nach J. Kabat-Zinn
Diese weltanschaulich neutrale und wissenschaftlich erforschte Methode zur Stressbewältigung vereint das alte Wissen über die positive Wirkung von Meditation und Körperarbeit mit neuen Erkenntnissen der Stressforschung.
Körperübungen, stressrelevanteThemen und der Erfahrungsaustausch in der Gruppe gestalten den Ablauf der Kursabende.
Das Üben zu Hause wird durch Anleitungen unterstützt.
Die Kursleiterin ist Dipl.-Psychologin und zertifizierte MBSR-Lehrerin.
Voraussetzung für den Kursbesuch ist die Teilnahme am Info-Abend (bitte anmelden).

fast ausgebucht P85620: Faszien Selbstmassage & Yin Yoga

( ab Sa., 30.9.2017, 10.00 Uhr )

Das Fasziennetzwerk durchzieht unseren gesamten Körper. Es wird als eine sehr wesentliche Quelle für das Empfinden, das Wahrnehmen unseres Körpers angesehen. Die Entspannung der Muskulatur und körperliche Beweglichkeit stehen sehr eng mit der Elastizität unserer Faszien in Verbindung.
Eine Faszien Selbstmassage in Verbindung mit Yin Yoga Sequenzen wirken sich positiv auf das Nervensystem, die eigene Körperwahrnehmung, Entspannung und das Wohlbefinden aus.
Yin Yoga ist eine sanfte Yogapraxis, welche sich auf das tiefer liegende Bindegewebe auswirkt. Im Gegensatz zum Yang Yoga wird hierbei länger und möglichst ohne Kraft/mit entspannter Muskulatur in den Stellungen verweilt. Mehr Beweglichkeit, Regeneration und eine meditative Entspannung können sich einstellen.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen