Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderkategorie >> Einzelveranstaltungen >> August

Seite 1 von 1

Keine Online-Anmeldung möglich P10000V: Früher war alles schlechter

( ab Mo., 28.8.2017, 19.00 Uhr )

Ist heute wirklich alles schlechter als früher? Und war dann früher wirklich alles besser? Sterben heute mehr Menschen bei Flugzeugabstürzen, durch Terror und Krankheiten als früher oder sind es weniger? Gibt es heute mehr Kriege als vor 30 Jahren oder weniger? Müssen wir immer mehr arbeiten? Steigt die Kriminalität in Deutschland? Unser Gefühl sagt uns ganz häufig, dass Vieles schlechter geworden ist und wir sehnen uns nach der "guten alten Zeit". Ob die aber wirklich so gut war, dass wissen wir nicht ganz genau. Wir leben heute in einer Welt mit weniger Armut, steigendem Wohlstand und sinkender Sterblichkeit, das belegt SPIEGEL-Redakteur Guido Mingels in seinem Buch und in unserem Vortrag zur Semeserteröffnung. Mit zahlreichen Grafiken zeigt er einen überraschenden Trend: Vieles wird immer besser. Wir haben also guten Grund, uns auf die Zukunft zu freuen.
Guido Mingels, 1970 in Luzern geboren, hat Germanistik, Linguistik und Philosophie in Bern und Frankfurt a. M. studiert. Er hat für verschiedene deutschsprachige Medien gearbeitet, darunter "Geo", "mare" und den "Tagesspiegel" und war stellvertretender Redaktionsleiter des Magazins des "Tagesanzeigers" in Zürich sowie später dessen New-York-Korrespondent. Seit 2012 ist er Reporter für das Gesellschaftsressort des SPIEGEL. Mingels lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Keine Online-Anmeldung möglich P12021V: Bücher und mehr

( ab Mi., 23.8.2017, 17.00 Uhr )

Die Bibliothek steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und der Region offen.
Ihr Angebot umfasst über 1 Mio. gedruckte Medien, darunter viele historische Werke,
aber auch zahlreiche elektronische Angebote wie E-Books, E-Journals und fachliche Datenbanken. Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Sie Wissenswertes über die Nutzung und das Medienangebot der Bibliothek. Ein Gang durch das geschlossene Magazin, in dem viele der Medien aufbewahrt werden, rundet die Einführung ab.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

freie Plätze P82010: Einführung in die Psychologie

( ab Mi., 30.8.2017, 19.00 Uhr )

Die Psychologie versteht sich heute als Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen. Wie kann die Psychologie helfen, dass wir unsere Mitmenschen, unsere Beziehung zu ihnen und nicht zuletzt zu uns selbst besser verstehen? Wie funktioniert unser Erleben und Verhalten?
Diese Einführung gibt einen Überblick über die Themen, Fragestellungen und Methoden der Psychologie. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Psychologie, den verschiedenen Schulen und Richtungen sowie der Psychotherapie. Nicht zuletzt werfen wir noch einen Blick auf die ethischen Probleme, die sich in der psychologischen Forschung stellen.
Dieser Abend ist empfehlenswert, aber keine Voraussetzung für das Verständnis der anderen Seminare aus der Reihe "Grundlagen der Psychologie".
Der Dozent ist Diplom-Psychologe und systemischer Familientherapeut.
Die Informationsveranstaltung zu unserer Zusatzausbildung Mediation ab 24.11.2017 bietet Gelegenheit, die Ausbildungsleitung kennen zu lernen und Fragen zu Ausbildungsinhalten und zur organisatorischen Abwicklung zu klären.
Leitung: Reinhard Beer, Sumi Krupp, Lalasa Lezius, Claus Sauer,
Doris Schmidt, Ingobert Walter
Info-Telefon: (0611) 466858 (Sumi Krupp)
Das Interesse am Wassersport nimmt seit einiger Zeit enorm zu. Damit steigt auch die Bedeutung der Sportbootführerscheine. Parallel hierzu haben sich aber auch die gesteigerten Anforderungen der Prüfungskommissionen an die Prüflinge von Jahr zu Jahr entwickelt. U. a. ist Prüfungsvoraussetzung bei den Wassersportpflichtführerscheinen das Farbunterscheidungsvermögen von rot-grün. Bedenken Sie, dass die Kriterien beim Sehtest enger gefasst sind als beim Kfz-Führerschein.
In den einzelnen Kursen des vorliegenden vielfältigen Kursprogramms, das von Sumi Krupp nach 30 Jahren Ausbildungserfahrungen im Wassersport ausgearbeitet wurde, lernen Sie alles, was Sie zum erfolgreichen Erwerb des jeweiligen Bootsführerscheins können und wissen müssen. Die nachfolgenden wassersportlichen Theoriekurse werden über die vhs gebucht und finden überwiegend in deren Räumlichkeiten statt. Die Praxisfahrstunden können Sie unabhängig von der vhs persönlich mit den Kursleitern im Kurs vereinbaren.
Wenn Sie gerne mehr über Ausbildung, Ausbilder und die Boote wissen möchten, sind Sie herzlich eingeladen zu unserem Tag der offenen Tür:
Hier haben Sie die Möglichkeit, die Ausbilder und die Prüfungsboote näher kennen zu lernen. Unter fachlicher Anleitung können Sie mit einer Segeljolle ein paar Runden im Schiersteiner Hafen drehen sowie mit einem Motorboot auf dem Rhein spazieren fahren. Ebenso bekommen Sie am Infostand Auskünfte über die abgedruckten Führerscheinkurse, Navigationszeugnisse und Sprechfunkzeugnisse. Kurzum, an diesem Wassersport-Schnuppertag erfahren Sie alles Wissenswerte über die Praxis-Ausbildung aus einer Hand.
Treffpunkt: Hafenpromenade Schierstein, Hafenstraße/Ecke Schiffergasse
Auf Segeljollen lässt sich Segeln von Grund auf besser lernen als auf großen Yachten. Dieser Segelkurs vermittelt unter anderem folgende Fertigkeiten und Kenntnisse:
Segel setzen, bergen, reffen, Kurse steuern mit entsprechender Segeleinstellung, Bedienung von Schwert, Ruder, Pinne, Lenzeinrichtung, An- und Ablegen, Boje über Bord-Manöver, Ankern, Wenden, Halsen, Beidrehen, Rückwärtssegeln, Ausweichregeln, Knoten, Gewichtstrimm, Stützruder usw. Kurz gesagt: In diesem Segeltraining wird der fachgerechte Umgang mit dem Fortbewegungsmittel Segeljolle gezeigt und geübt, damit man sich auch als Anfänger auf einem Segelboot wohl fühlt.
Die Kursgebühr (€ 16,-) umfasst 1 Theorieabend.
Die Zeiten für die Segelstunden sind individuell wählbar. Sie können dabei so viel oder so wenig segeln wie Sie möchten. € 18,- pro Segelstunde. (Tel.: 0611-466858).
Wir werden am Theorieabend ein Lehrbuch für ca. 25,- € empfehlen und anbieten. Es entstehen keine weiteren Kosten.
Keine Ermäßigung möglich!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen