Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderkategorie >> Einzelveranstaltungen >> Juni

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich N11051: Funkkolleg Sicherheit Abschlussprüfung

( ab Sa., 24.6.2017, 10.00 Uhr )

Für alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des hr-Funkkollegs Sicherheit, die erfolgreich an der Online-Klausur teilgenommen haben, besteht die Möglichkeit zur Erlangung des Zertifikats eine Präsenzklausur zu schreiben. Die Aufgaben werden sehr viel allgemeiner sein als bei der Online-Klausur, da die Möglichkeit des unmittelbaren Nachhörens fehlt.
Am Prüfungstag ist die Anwesenheit mindestens 15 Minuten vor Prüfungsbeginn erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Funkkollegs www.funkkolleg-sicherheit.de und in einem automatisierten Anschreiben per E-Mail.

freie Plätze N12020V: Mein schönes digitales Spiegelbild

( ab Mo., 19.6.2017, 19.00 Uhr )

Wir posten, liken, kommentieren, chatten, teilen, googlen, downloaden am Bildschirm - aber was verbirgt sich hinter dem Venezianischen Spiegel und was haben wir zu verbergen?
Wer wertvoll sind unsere Daten, wer hat Interesse daran, wie werden sie gesammelt und ausgewertet? Und was können wir dagegen tun?

Anmeldung bei der vhs Wiesbaden

Keine Online-Anmeldung möglich N12026V: Bücher und mehr

( ab Di., 20.6.2017, 17.00 Uhr )

Die Bibliothek steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und der Region offen.
Ihr Angebot umfasst über 1 Mio. gedruckte Medien, darunter viele historische Werke,
aber auch zahlreiche elektronische Angebote wie E-Books, E-Journals und fachliche Datenbanken. Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Sie Wissenswertes über die Nutzung und das Medienangebot der Bibliothek. Ein Gang durch das geschlossene Magazin, in dem viele der Medien aufbewahrt werden, rundet die Einführung ab.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
In diesem Seminar werden wir die Themen der interkulturellen Interaktion zwischen Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Bezügen vertiefen. Anhand von konkreten Beispielen der Teilnehmenden analysieren wir erfolgreiche Momente und kritische Situationen in ehrenamtlichen Projekten. Wir werden über effektive interkulturelle Kommunikation, Vertrauensaufbau, Umgang mit Unsicherheiten sprechen. Hier entsteht ein Raum, in dem Freiwillige über ihre Tätigkeit berichten können. Aus dem Erfahrungsschatz der Gruppe suchen wir gemeinsam nach Antworten. Ein aktiver Beitrag ist gefragt!
Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine verbindliche Anmeldung bei der vhs wird gebeten. Veranstalter: Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V. in Kooperation mit der vhs Wiesbaden e.V. Anmeldung: vhs, Tel. 0611 9889-0, anmeldung@vhs-wiesbaden.de, Referentin: Christina Moschini-Dubois, Lucia Rutschmann

Anmeldung möglich N14030: Einkommensteuererklärung leicht gemacht

( ab Sa., 17.6.2017, 10.00 Uhr )

Sie möchten Ihren Steuerbescheid endlich verstehen und/oder Ihre Einkommensteuererklärung selbst fertigen?
In diesem Kurs wird Ihnen - sowohl theoretisch als auch praxisnah - anhand der
Formulare vermittelt, was bei der Fertigung einer Einkommensteuerklärung wichtig
und notwendig ist.
Der Dozent stellt sich Ihren Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für „steuerlich Fortgeschrittene“ geeignet.

Inwieweit die Kursgebühren steuerlich absetzbar sind, wird im Kurs besprochen.

Keine Online-Anmeldung möglich N20080: Biebrich liest

( ab Mi., 21.6.2017, 19.00 Uhr )

Eine Veranstaltung der Stadtteilbibliothek und des Nachbarschaftshauses Biebrich und der vhs Wiesbaden.
Menschen, die in Biebrich leben oder arbeiten, lesen Texte ihrer Wahl.
Die Lese-Reihe "Biebrich liest" wurde von Brigitte Zander und Margarethe Goldmann 2001 ins Leben gerufen und wird zweimal pro Halbjahr abwechselnd im Nachbarschaftshaus und in der Stadtbibliothek angeboten. Seit Herbst 2006 wurde die Organisation dieser Reihe von Gabriele Wegerich übernommen und wird seitdem von Karl Reinhard Friebe ehrenamtlich moderiert.
Von Anfang an ist die Biebricher Buchhandlung Susanne Pristaff mit einem Büchertisch dabei.
Die Leser/innen werden in der Presse bekanntgegeben.
Erleben Sie einen Abend mit zweierlei Genüssen: wir servieren ein 3-Gang-Menü und lesen dazu passende heiter-groteske Geschichten!
Diesmal wird gemeuchelt und gemordet, Sie werden erstaunt sein über die Abgründe der menschlichen Seele. Damit Sie den Abend überstehen, bieten wir leckere hessische Spezialitäten, direkt aus der "Mörderküche". Lassen Sie sich überraschen, was da so alles in den Küchen Hessens, in der Mitte Deutschlands, passiert. Dazu gibt es Wasser, Wein und zur Nervenstärkung ein Gläschen Hochprozentiges! Wir wünschen mörderische Spannung und guten Appetit!
Eventuelle Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben bzw., ob Sie Vegetarier oder Veganer sind.
Die Kursleiterin Heidi Diemer ist Theaterpädagogin BuT
Ob man Erinnerungen festhalten, die eigene Persönlichkeit besser kennenlernen oder sich etwas von der Seele schreiben möchte: Die Gründe, sich mit der eigenen Biografie zu befassen, können so vielfältig sein wie die Möglichkeiten, die Lebenserfahrungen schriftlich festzuhalten. Will ich für mich oder für andere schreiben? Welche Themen bewegen mich besonders? Wie finde ich den roten Faden in meiner Lebensgeschichte? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Workshop nach und spüren mit kreativen Schreibspielen unsere Erinnerungen auf.
Der Kurs ist für jeden geeignet, der neugierig auf sich selbst ist, insbesondere auch für Senioren mit ihrem reichen Fundus an Geschichten und Erlebnissen. Besondere Schreiberfahrungen sind nicht erforderlich.

freie Plätze N20358: Medienkompetenz - Social Media

( ab Sa., 10.6.2017, 10.00 Uhr )

Fast alle Bereiche unseres Lebens sind mittlerweile von den Medien durchdrungen. Ob Politik, Gesellschaftlich, Arbeit oder unser ganz privates Leben, alles wird heute medial vermittelt, verarbeitet und gestaltet. Dabei werden wir überströmt mit Angeboten, Informationen und Inhalten unterschiedlichster Art. So ist Medienkompetenz zu einer entscheidenden Schlüsselkompetenz unseres ganzen Lebens geworden. In diesem Modul wollen wir uns mit dem Thema Social Media auseinander setzen. Wie funktionieren Facebook, Twitter & Co. überhaupt, worin unterscheiden sie sich und wer benutzt eigentlich was warum? Welche Möglichkeiten der Gestaltung und Kommunikation bieten uns die sozialen Medien überhaupt? Wo liegen die Grenzen medialer Kommunikation und wo lauern die Gefahren?
Die Kursleiterin ist Autorin und Dramaturgin
Ebenso wie ein spannender Handlungsverlauf sind interessante Charaktere die entscheidende Grundlage für eine gute Geschichte. Aber wie entwickelt man fiktive Figuren eigentlich? Was ist der Unterschied zwischen Protagonisten und Antagonisten, zwischen Haupt- und Nebenfiguren und wie wirken diese zusammen? Wie wird aus einer konzipierten Figur ein dreidimensionaler Charakter? Welche Sprache ist den Figuren angemessen und wie gelingt ihre Charakterisierung im lebendigen Monolog und Dialog. Neben theoretischen Aspekten zur Entwicklung von Figuren und Dialogen wollen wir in konkreten Schreibübungen interessante Charaktere entwickeln und ihnen beim Reden zuhören.
Die Kursleiterin ist Autorin und Dramaturgin

Anmeldung möglich N20560: Russland: Land & Leute

( ab Do., 8.6.2017, 18.30 Uhr )

Die Handtasche auf dem Boden, das Salz verstreut und man hört ein Pfeifen im Haus. Für jeden Russen ist klar, dass das Unheil nicht mehr lange auf sich warten lässt. Sie fragen sich sicher warum? Erfahren Sie mehr über die Gepflogenheiten des großen, und doch so unbekannten Volkes und tauchen Sie ein in die russische Mentalität.
Es erwartet Sie neben persönlichen Alltagserfahrungen ein Teetrinken mit Samowar und russischem Allerlei.
Kursgebühr nicht ermäßigbar.
Der Kreativität freien Lauf lassen und Schmuckstücke von Hand wie mit gewöhnlichem Ton formen, das erlaubt die Silber Clay-Modelliermasse. Mit Silber Clay kann man schnell unikatartige Schmuckstücke anfertigen, ohne lang feilen oder polieren zu müssen. Die geschmeidige Silberknetmasse lässt sich so einfach wie Ton verarbeiten. Das fertige Schmuckstück besteht aus 99,9% Silber (Feinsilber). Sie können in Ihre Schmuckstücke sogar geeignete Steine, verschiedene Glassorten, Sterlingsilber einarbeiten. Dieser Kurs ist hervorragend für Anfänger/innen mit und ohne Vorkenntnisse geeignet.

Die Kursleiterin ist Diplom-Schmuckdesignerin und Goldschmiedin

Anmeldung möglich N22195: Origami -Workshop: Blütenzauber

( ab Sa., 24.6.2017, 15.00 Uhr )

Mit Origami, der Kunst des Papierfaltens aus Japan, lassen sich verschiedene Blumen zaubern, die nie verwelken. Lotus, Rosen, Kamelien, Iris usw. werden nach und nach unter Ihren Händen wachsen, gedeihen und blühen. Mit solchen Blüten lassen sich Grußkarten verzieren, Tische dekorieren und ganze Blumensträuße gestalten. Wenn es Ihnen schwer fällt, etwas in Worte zu fassen, dann lassen Sie einfach Blumen sprechen. Egal, ob bei Hochzeiten, Geburtstagen oder anderen Anlässen, Blumen bereiten immer wieder große Freude.
Das Material wird von der Kursleiterin gestellt. Kursgebühr inklusive Materialkosten.

Anmeldung möglich N24145: Singen macht glücklich - "Just sing Voice"

( ab Sa., 3.6.2017, 14.00 Uhr )

Es ist inzwischen hinlänglich bekannt, das Singen gut für das geistige und körperliche Wohlbefinden ist. Das jeder Mensch, der sprechen kann auch zu singen vermag, wird hingegen häufig bezweifelt. Ein Chor ist für viele zunächst ein zu großer Anspruch, andere Gelegenheiten die Singstimme auszuprobieren sind hingegen rar. Dem soll dieses Seminar Abhilfe schaffen. Wir wollen in lockerer Runde einfach singen, ohne Anspruch auf Perfektion, aber mit ganz viel Spaß an der Sache. Besonderes Augenmerk soll auf klassische Volkslieder gelegt werden, von denen die meisten von uns nur die erste Strophe kennen und die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind. Aber auch neuere Lieder und ein paar Kanons wollen wir probieren. Darüber hinaus bekommen Sie ein paar spannenden Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Stilrichtungen der einfachen Vokalmusik. Eine kleine Einführung in die Beschaffenheit unseres Instrumentes - der Stimme - rundet das Programm ab. Am Ende des Seminars werden Sie sicherlich zustimmen: Singen macht glücklich!

Anmeldung möglich N27129: Unterwegs im Rheingau - Top-Winzerbesuch

( ab Sa., 10.6.2017, 14.00 Uhr )

Der Rheingau genießt mit seinen traditionsreichen Spitzenlagen Weltruf. Wir werden mit Weinkritiker (Gault Millau) Giuseppe Lauria ausgewählte Weine von bekannten sowie aufstrebenden Winzern aus den besten Lagen verkosten, besprechen und uns über die sensorischen und geschmacklichen Eindrücke austauschen. Dabei lernen Sie die wichtigsten Weinbauregionen vor Ort kennen. Auf dem Programm steht der Besuch des Spitzenweinguts Spreitzer in Hattenheim mit Kellerführung und Verkostung ausgewählter Spitzenweine.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 1. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen