Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Whisky, Wein und mehr

Seite 1 von 1

Dieses Seminar möchte einen Einstieg in die Vielfalt der schottischen Whiskys vermitteln und erkennen helfen, wie man die "Spreu vom Malt" trennt.
Da es keine zwei Malt-Whiskys gibt, die sich gleichen, wird das Herausfinden der jeweiligen Individualität nicht nur zum Genuss, sondern gleichzeitig zu einer Reise durch die traditionellen Herstellerregionen Schottlands und ihrer Geschichte.
Dieser Kurs erklärt Wissenswertes von der Herstellung bis hin zur Lagerung des Malt-Whiskys, gewährt aber auch Einblicke in die Kultur, Musik und Sprache des vielseitigen Landes.
Proben einer jeden Herstellerregion lockern die Theorie auf.
Sizilien bietet eine faszinierende Landschaft von unvergleichbarer Schönheit. Auch beim Wein gleicht die Insel einem Kontinent voller Gegensätze: auf einem Fächer unterschiedlicher Böden wachsen sehr eigenständige, charaktervolle Weine, deren Aromenspektrum die vielfältigen Landschaften mit ihren warmen Farben und mediterranen Düften verkörpert. Lernen Sie anhand einer geführten Weinprobe mit Bild-Vortrag die Schönheit und die Düfte Siziliens sowie jene Winzerelite der Insel kennen, die für den "unaufhaltsamen Siegeszug" des sizilianischen Weins (so die italienische Weinbibel "Gambero Rosso") verantwortlich zeichnet. In diesem Seminar werden Sie Raritäten und ausgewählte Spitzenweine Siziliens degustieren und erhalten umfassende Informationen zu den unterschiedlichen Regionen, Böden, Winzern, aber auch Hintergründiges zu "Land und Leuten" aus erster Hand. Zusätzlich gewährt dieses Seminar einen umfassenden Einblick in die Geheimnisse der Weinbereitung, der Sensorik und der Weinsprache.
Der Dozent ist Weinjournalist, Sizilienspezialist und professioneller Verkoster.
Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.
Kaum eine andere Weinregion der Welt hat im letzten Jahrzehnt so einen dynamischen Höhenflug erfahren wie Südafrika. Gerade die Kapregion boomt wie nie zuvor. Kein Wunder, dem weinkulinarischen Besucher erwartet neben beeindruckenden Landschaften ein wahrer Garten Eden lukullischer Genüsse. Ein geradezu perfektes Zusammenspiel von Wein, Landschaft und Kulinarik. Giuseppe Lauria, Chefredakteur der prestigeträchtigen Weinfachzeitschrift WeinWisser, war am Kap der guten Genüsse auf Entdeckungstour, besuchte viele der besten Winzer, entdeckte neue spannende Wein- Projekte und ist dabei auf den südafrikanischen Geschmack gekommen. In diesem Seminar entführt er Sie anhand einer Bildergalerie ans Kap der guten Hoffnung und präsentiert eine Auswahl an repräsentativen Spitzen-Weinen aus Südafrika.
Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar, inklusive Wein, Wasser, Knabbereien.

freie Plätze Q27155: Exotische Weine

( ab Fr., 22.6.2018, 18.30 Uhr )

Sie sind neugierig? Lassen Sie sich gerne überraschen und trinken dazu noch gerne Wein? Herzlich willkommen beim Seminar "Exotische Weine". Wir werden an diesem Abend acht bis zehn Weine verkosten, die nicht in jedem Weinladen stehen. Sie haben die Möglichkeit, autochthone Rebsorten (Rebsorten, die es nur in bestimmten Regionen gibt) kennenzulernen, ausgefallene Weinstile zu verkosten und ganz neue Weinländer zu entdecken.
Dazu wird es Informationen geben, was einen Wein zum Exoten macht, woher neue Trends kommen und wie diese Weine bei uns ankommen. Neben dem Austausch wird es auch Kleinigkeiten zum Essen geben. Gläser und Wasser sind inklusive.
Der Kursleiter ist IHK-geprüfter Sommelier

Anmeldung möglich P27159: Bordeaux: Vielseitig, überraschend, anders!

( ab Fr., 8.12.2017, 18.30 Uhr )

Bordeaux - kaum eine Region steht für so große, sagenumwogende und legendäre Weine wie dieser Landstrich in Frankreich. Dass Bordeaux grandiose (und teure) Weine hervorbringt, ist bekannt, aber auch die breite Vielfalt? Frische Weißweine, Rosés in verschiedenen Spielarten, solide Rotweine für jeden Tag und gehobene Rotweine aus dem Holz. An diesem Abend entdecken wir das unbekannte Bordeaux. Neben den acht bis zehn Weinen werden wir eine kleine Reise durch die fantastischen Landstriche unternehmen und ein hochdynamisches Anbaugebiet kennenlernen.
Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.
Der Kursleiter ist IHK-geprüfter Sommelier.

freie Plätze P27210: Klein aber fein - Saale-Unstrut und Sachsen

( ab Fr., 26.1.2018, 19.00 Uhr )

Das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut ist die nördlichste ausgewiesene Qualitätsweinregion Deutschlands mit ca. 750 ha Anbaufläche. Das Weinanbaugebiet Sachsen ist die östlichste ausgewiesene Qualitätsweinregion Deutschlands mit ca. 490 ha Anbaufläche. Damit gehören sie zu den kleineren Weinanbaugebieten Deutschlands. Dementsprechend geringer ist auch das Angebot und damit der Bekanntheitsgrad. Dabei können beide Gebiete auf eine jahrhundertealte Weinanbautradition zurückblicken und produzieren ausgezeichnete Weine. In dieser Weinprobe können Sie einige davon verkosten und Informatives und Unterhaltsames über die Regionen, ihre Geschichte, die Winzer und den Wein erfahren. Inklusive prickelndem Willkommensgruß, Wein, Wasser und Brot.
Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.

freie Plätze Q27250: Weinsensorik

( ab Sa., 3.2.2018, 13.30 Uhr )

Weinsensorik bedeutet das Wahrnehmen eines Weines mit allen verfügbaren Sinnen: Die Farbe, der Duft, der Geschmack, die Temperatur, die Konsistenz, die Säuren und die Gerbstoffe. Alle diese Eigenschaften und Inhaltsstoffe wirken unterschiedlich und führen zu verschiedenen Sinnesempfindungen. Ziel des Seminars ist: Einerseits Ihr Geruchsvermögen zu schulen und zu verfeinern. Andererseits werden Sie Ihr Repertoire der für Sie wieder erkennbaren Düfte und Gerüche erweitern können. Neben der Verkostung von ca. 15 Weinen werden verschiedene, nicht nur sprachliche Ausdrucksformen für den sinnlichen Reiz vorgestellt. Verkostungsspiele, Aromavergleiche und der Austausch darüber sind weitere Bestandteile des Seminars. Gläser werden aufgrund der besonderen Erfordernisse bereit gestellt. Dazu werden Wasser, Brot und kleine Beilagen gereicht.
Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.
Der Kursleiter ist IHK-geprüfter Sommelier.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Fachbereich Gesundheit:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen