Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Natur >> Ernährung >> Vorträge und Seminare

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich N80515: Vegan ist salonfähig

( ab So., 12.3.2017, 19.00 Uhr )

Die wissenschaftliche Begründung einer veganen Ernährungsweise
Nahezu jede gängige Illustrierte bietet Ernährungsratschläge. Das Thema Ernährung und Gesundheit ist ein Dauerbrenner in Zeitungen, TV- und Radiosendungen. Dahinter stehen allerdings weniger Fakten, sondern eher Pseudowissenschaften, Modediäten und die Interessen der Nahrungsmittelindustrie, obwohl es seit Jahrzehnten wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem Thema gibt. Die Ergebnisse dieser Forschung sind überraschend, aber eindeutig: Eine Ernähung frei von Fleisch, ohne Eier und gerade auch frei von Milchprodukten ist konventionellen Ernährungsformen vielfach überlegen. Aber: Wer viele Jahre lang ausschließlich vegan leben will, muss einiges beachten.
Der Dozent, der Heilpraktiker ist, lädt Sie zu einem spannenden Abend ein.

Anmeldung möglich N80520: Ernährung und Krebs

( ab So., 12.3.2017, 10.00 Uhr )

Die Krebsforschung hat in den letzten Jahren enorme Entdeckungen gemacht, die aber noch wenig in die Praxis umgesetzt werden. Wer weiß schon wie z. B. Salvestrole und Tocotrienole wirken und wo sich derartig potente Antikrebswirkstoffe in der Natur finden lassen? Was bedeutet es, wenn Krebszellen den Zucker nicht mehr verbrennen, sondern auf Vergärung umschalten? Warum schneidet reif geerntetes Bio-Gemüse aus der Region besser ab als gespritztes Gemüse mit langen Transportwegen? Wo sitzen in der Natur Wirkstoffe gegen Krebszellen? Wieso ist Zucker der Brennstoff für Tumore? Warum kann der Konsum von Zucker natürliche Antikrebsstoffe wirkungslos machen?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Seminar. Bringen Sie Bleistift und Papier mit, da wir mit Zeichnungen arbeiten.
Ein bestimmter Stresslevel am Arbeitsplatz ist so selbstverständlich geworden, dass die daraus entstehenden Belastungen kaum noch wahrgenommen werden. Die Gewöhnung an Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, allgemeine Unzufriedenheit und Unruhe sowie Essstörungen oder übermäßiger Alkoholkonsum - um nur einige zu nennen - lässt oft keinen Zusammenhang mehr zwischen Ursache und Wirkung erkennen und ermöglicht damit auch keine Einflussnahme.
In diesem Bildungsurlaub werden die Zusammenhänge von Stress, Entspannung, Bewegung und Ernährung sowie Auswirkungen auf die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit im Job verdeutlicht. Darüber hinaus geht es um praktische Bewältigungsmöglichkeiten von Stress am Arbeitsplatz, kurze Entspannungsübungen für zwischendurch, Essgewohnheiten und das Bewegungsverhalten sowie den Umgang mit Genussmitteln. Es wird ein ganzheitlicher Ansatz gesundheitsbewussten Verhaltens für Berufstätige in Theorie und Praxis vorgestellt.
Ein bestimmter Stresslevel am Arbeitsplatz ist so selbstverständlich geworden, dass die daraus entstehenden Belastungen kaum noch wahrgenommen werden. Die Gewöhnung an Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, allgemeine Unzufriedenheit und Unruhe sowie Essstörungen oder übermäßiger Alkoholkonsum - um nur einige zu nennen - lässt oft keinen Zusammenhang mehr zwischen Ursache und Wirkung erkennen und ermöglicht damit auch keine Einflussnahme.
In diesem Bildungsurlaub werden die Zusammenhänge von Stress, Entspannung, Bewegung und Ernährung sowie Auswirkungen auf die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit im Job verdeutlicht. Darüber hinaus geht es um praktische Bewältigungsmöglichkeiten von Stress am Arbeitsplatz, kurze Entspannungsübungen für zwischendurch, Essgewohnheiten und das Bewegungsverhalten sowie den Umgang mit Genussmitteln. Es wird ein ganzheitlicher Ansatz gesundheitsbewussten Verhaltens für Berufstätige in Theorie und Praxis vorgestellt.

Anmeldung möglich N83010: Fasten nach Buchinger

( ab Do., 23.3.2017, 18.00 Uhr )

Gönnen Sie Ihrem Körper eine Auszeit, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.
Den Körper pflegen, sich wieder wohl fühlen. Jetzt ist die Zeit, in der es gut ist Dinge loszulassen, auch das, was den Körper zusätzlich belastet.
Am Informationsabend (Do) erfahren Sie, was Fasten bedeutet, wie die 7 Tage Fasten (So - Sa) ablaufen und was Sie für das Fasten an Lebensmitteln, begleitenden Naturheilmitteln und zusätzlichen Materialien benötigen.
Während der Fastentage treffen wir uns alle zwei Tage (Mo/Mi/Fr) für einen Austausch und einen Entspannungsimpuls in Form von Progressiver Muskelentspannung, einer Achtsamkeitsübung und Phantasiereise.
Bitte klären Sie vor dem Fasten Ihr Vorhaben mit Ihrem Hausarzt ab. Es ist empfehlenswert, sich für die Fastentage frei zu nehmen oder das Arbeitspensum zu reduzieren.
Die Kursleiterin ist Ganzheitliche Gesundheitsberaterin (IHK) und Dipl. Sozialpädagogin (FH).
Termine: Do 23.3. (Informationsabend), Mo 27.3., Mi 29.3., Fr 31.3.2017

Anmeldung möglich N83020: Schlank Denken - Leichter Leben

( ab Fr., 3.3.2017, 18.00 Uhr )

Die Schlank-Denken-Methode integriert die Ergebnisse der Hirnforschung und Erkenntnisse der hypno-systemischen Psychologie des 21. Jahrhunderts. Nicht die Willenskraft ist es, die die Veränderung bewirkt, sondern die Integration von unbewussten und bewussten Persönlichkeitsanteilen.
Dauerhaft Schlank-Sein ist eine Frage des Denkens. Wer einseitig bei der Nahrung ansetzt, muss letztlich scheitern. "Abnehmen" wird in erster Linie mit Verzicht und Entbehrung in Verbindung gebracht. Das ist wenig motivierend. Die meisten Diäten zielen auf Verhaltensänderung ab, beziehen aber das Denken nicht mit ein. Die Folge ist der weithin bekannte Jojo-Effekt. Nach Entbehrung kommt die Belohnung. Lernen Sie erfolgreiche Selbstcoaching-Methoden: z. B. die Akzeptanz der Seite Ihrer Persönlichkeit, die Nein sagt zum Abnehmen (die hat sehr gute Gründe). Lernen Sie, sich selbst an die erste Stelle zu setzen! Das Verleugnen der eigenen Bedürfnisse und eine falsch verstandene Fürsorge für andere führen zu kurzfristiger Belohnung in Form von Essen mit den entsprechenden Folgen. Das Seminar vermittelt viele praktische Übungen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Wunschgewicht zu erreichen und dauerhaft zu halten.
Der Dozent ist DVNLP- Master und systemischer Coach.
Sie möchten Ihr Idealgewicht auf gesundem Weg erreichen und lernen, es langfristig zu halten?
In dem Kurs fügen wir die Teile Ernährung, Sport und Verhalten zusammen und Sie haben durch fünf Treffen in 14-täglichem Abstand Zeit, gesunde Ernährung anhand von Beispielen und Aufgaben zu lernen. Sie erhalten aktuelle Informationen über Lebensmittel und lernen, worauf Sie beim Einkauf und der Zubereitung von Mahlzeiten achten müssen. Zusätzlich besprechen wir Ihre hilfreichen oder auch hindernden Verhaltensmuster und Ihr ideales Sporttraining. Sie können über einen längeren Zeitraum alle auftauchenden Fragen in der Gruppe besprechen und Ihr Wissen rund um Ihre Gesundheit ausbauen. Besonders der Austausch mit der Gruppe und die gegenseitige Motivation werden Sie bei Ihrer Zielerreichung unterstützen.
Die Dozentin ist Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin, Walking- und Lauftrainerin und Verhaltenscoach.
Kurstage: 21.1., 4.2., 18.2., 4.3., 18.3.2017

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 1. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen