Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Ratgeber >> Recht

Seite 1 von 1

freie Plätze P13010: Wohnungseigentumsrecht (Ratgeber)

( ab Di., 5.9.2017, 18.45 Uhr )

Haben Sie auch mehr Kenntnisse über Ihr Auto, als über den viel wichtigeren Vermögenswert der eigenen Eigentumswohnung? Jeder kann das Schicksal der WE-Gemeinschaft effektiv und richtungsweisend mit gestalten. Hierbei helfen wir Ihnen gerne, bevor Ihre Wohnung durch falsche Verwaltung erheblich an Wert verliert. Denken Sie immer daran: Sie als Wohnungseigentümer sind die Herren der Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums, nicht der Verwalter. Schließlich haben sich im Rahmen des ab 01.07.2007 in Kraft getretenen "neuen" WEG eine Reihe von Änderungen ergeben, die ebenfalls Gegenstand der Veranstaltung sein werden.
Der Referent ist Rechtsanwalt und Spezialist für Miet-, Makler- und Wohnungseigentumsrecht sowie Baurecht.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden

freie Plätze P13060: Erbrecht

( ab Mi., 8.11.2017, 19.00 Uhr )

Wollen Sie sicher gehen, dass Ihr Vermögen nach Ihrem Tod in die richtigen Hände gelangt? Nicht immer kommen bei der gesetzlichen Regelung diejenigen zum Zuge, die dem/der Erblasser/in besonders nahe standen. Das können Sie mit einem Testament oder einem Erbvertrag erreichen. Welche Rechte und Pflichten haben die Erben? Was gilt bei gesetzlicher Erbfolge? Wer kann Pflichtteilsansprüche geltend machen? Welche Steuerforderungen kommen im Erbfall auf Angehörige zu?
Die Referentinnen Ellen Weinges und Petra Müller sind Fachanwältinnen für Familienrecht; RAin Petra Müller ist zusätzlich Mediatorin BAFM, Frau RAin Ellen Weinges Mediatorin (DAI).
Deutschland wird immer älter. Heim- und Pflegekosten explodieren. Wenn Eltern pflegebedürftig werden, reicht deren Rente- und Pflegeversicherung oft nicht aus, um die Kosten des Heims zu tragen. Die Sozialbehörden greifen dann auf die Kinder zurück.
Der Vortrag wird unter Einbeziehung der höchstrichterlichen Rechtsprechung einen allgemeinen Überblick zu folgenden Fragen geben:
Wann kann man zum Elternunterhalt herangezogen werden? Inwieweit sind Schwiegerkinder betroffen? Wie berechnet sich der Elternunterhalt? Was sind sogenannte "Schonvermögen"? Sind Schenkungen zurückzugewähren?
Petra Maria Müller, Fachanwältin für Familienrecht und Mediatorin BAFM.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden

freie Plätze P13110: Sicherheit im Alter

( ab Mi., 25.10.2017, 16.30 Uhr )

Ältere Menschen werden immer wieder zu Opfern krimineller Handlungen. Der Vortrag klärt über Kriminalitätsbereiche auf, die ältere Menschen betreffen und informiert über Tricks und aktuelle Arbeitsweisen von Betrügern und Trickdieben. Praktische Beispiele beschreiben mögliche Gefahren an der Haustür, am Telefon und im Internet. Tipps und Informationsmaterial der Polizei zum richtigen Verhalten ergänzen das Programm zur Vermeidung von Straftaten zum Nachteil älterer Menschen.
Anmeldung über die vhs Wiesbaden

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Wiesbaden

Alcide-de-Gasperi-Str. 4/5
65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 9889 0
Fax: 0611 9889 200
E-Mail: kontakt@vhs-wiesbaden.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-14.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr

Download

Aktuelle Downloads:

Programm des 2. Semesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen